F-Junioren: Starker 3. Platz beim Turnier des SV Lonsee – 16.12.2018

Turnierbericht:

Am frühen Sonntagmorgen trafen wir uns zum nächsten Hallenturnier bei unserem Nachbarn dem SV Lonsee. Wir waren gespannt wie wir uns gegen teilweise unbekannten Gegner schlagen werden. Gut los ging es gegen den SC Heroldstatt. Hier sprang ein klares 7:1 heraus. Schnell war klar, dass der nächste Gegner, der FV Olympia Laupheim, der stärkste Gegner in unserer Gruppe war. Konzentriert gingen wir in die Partie und konnten die Begegnung dementsprechend über weite Strecken offenhalten. Weiterlesen

D-Junioren: Höhen und Tiefen beim Turnier des SV Lonsee – 15.12.2018

Turnierbericht:

Bei unserem Nachbarn wollten wir uns gut präsentieren und ein schönes Turnier spielen. Im 1.Spiel gegen die SGM Berghülen gewannen wir klar mit 4:0 Toren. Im nächsten Spiel gegen den Gastgeber von BeWeLo brachte uns ein dummes Tor aus dem Tritt wir verloren mit 0:2. Leider spielten wir nicht einfach konzentriert weiter und wurden zu hektisch. Im letzten Vorrundenspiel ging es dann gegen Offenhausen. Nach einer bärenstarken Leistung gewannen wir mit 5:1 Toren und zogen so ins Halbfinale ein. Dort trafen wir auf Burlafingen. Weiterlesen

D-Junioren: Aus in der 2.Runde der Bezirkshallenrunde – 02.12.2018

Turnierbericht:

Nach dem langen Vortag fuhren wir am frühen Morgen nach Weißenhorn zur 2.Runde. Im 1.Spiel gegen die SGM Roggenburg ging es gleich mit einem 1:0 Sieg los. Die 2.Begegnung gegen den TSV Erbach verloren wir leider mit 1:2 Toren. Die 2 folgenden Begegnungen gegen die SGM Ludwigsfeld(2:0) und SGM Nellingen(1:0) konnten wir für uns entscheiden. Das Tor zur 3.Runde stand nur sperrangelweit offen. Leider verpassten wir den Einzug durch 2 Niederlagen mit jeweils 0:2 Toren gegen den TSV Pfuhl und die SGM Ermingen. Teils schlugen wir uns selbst durch Undiszipliniertheiten und seltsame Schiedsrichterentscheidungen. Schade der Einzug wäre möglich gewesen aber vielleicht steckte auch der Vortag und Schlafmangel in den Knochen. (Bericht: Peter Vogl) Weiterlesen

D-Junioren: Tolle Leistung bei stark besetztem braun-steine-Cup in Amstetten – 01.12.2018

Turnierbericht:

Am Samstag hatten wir unser großes Event in der Halle. Im 1. Spiel gegen den SSV Ulm 18 46 verloren wir leider mit 1:4 Toren. Im 2. Spiel gegen unsere Nachbar der SGM Nellingen/Aufhausen konnten wir dann unseren 1. Sieg einfahren. Mit 5:1 Toren konnten wir dieses Spiel für uns entscheiden. Im 3. Spiel gegen den FSV Waiblingen machten wir anfangs ein gutes Spiel, verloren dann den Faden und die Bälle sowie das Spiel mit 0:5. Weiterlesen

Jugend: 4. braun-steine-Cup in der Aurainhalle in Amstetten war ein voller Erfolg – 01.12.2018

Lange erwartet und schon wieder Geschichte. Am 01.12.2018 fand die 4. Auflage des Turniers statt. Um 9.00 Uhr morgens begann die F Jugend mit Ihrem Turnier. Mit dem Teilnehmerfeld SSV Ulm 1846, TSV Blaustein, SF Dornstadt, FC Donzdorf, SC Geislingen, FTSV Kuchen und natürlich der Gastgeber SV Amstetten starteten wir im Modus jeder gegen jeder das Turnier. Am Ende konnte sich unter großem Jubel der SV Amstetten vor dem SSV Ulm 1846 durchsetzen. Ein toller Auftritt unserer jungen Kicker. Weiterlesen

F-Junioren: Glückliche Sieger des SVA beim braun-steine-Cup in Amstetten – 01.12.2018

Turnierbericht:

Wie bereits in den letzten Jahren zuvor stand mit dem braun-steine-Cup ein Highlight zum Start der Hallensaison für die F-Junioren an. Bei diesem stark besetzten Turnier war es spannend zu sehen ob die geringen Hallenzeiten unserem schnellen und offensiven Spiel schaden. Los ging es im 1. Spiel gegen die Sportfreunde Dornstadt. Die aus den Spieltagen bekannten Jungs machten uns das Leben ganz schön schwer. Wir waren aber immer wieder am Drücker und konnten durch Aaron in Führung gehen. Am Ende wurde es nochmal eng und unser Torspieler Daniel hielt kurz vor Schluss mit 2 tollen Paraden den Sieg fest. Stark!!! Weiterlesen

Bremenstall-aktuell Sonderausgabe: Paperboys IV – Das Erwachen des Altpapiers – 01.12.2018

SV Amstetten vs. Altpapier   3:0 (1:0)

Papierbericht:

Werte SVA-Freunde, der erste Tag im Dezember 2018, ein sehr milder Tag für diese Jahreszeit, aber genau dieser Zustand bot perfekte Rahmenbedingungen für das jährliche Match unserer Amstetten Jungs gegen einen ganz speziellen Gegner – Altpapiersammlung war angesagt. Um 9.00 Uhr versammelte sich unser Team am Parkplatz der Aurainhalle und konnte nach einem Jahr wieder den Blick auf unseren „Freund“ den großen, hungrigen Container aus Stahl werfen, der seinen rostigen Schlund weit geöffnet hatte und ungeduldig auf Fütterung gierte. Weiterlesen

Jugend: 4. braun-steine-Cup, das Jugendfussball-Hallenturnier in der Aurainhalle in Amstetten – 01.12.2018

Hallo Freunde des Jugendfussballs, am kommenden Samstag den 01.12.2018 ist es soweit: bereits die 4. Auflage des braun-steine-Cups findet statt. Gemeinsam mit unserem Sponsor braun Steine aus Amstetten ist es gelungen diese Veranstaltung wieder stattfinden zu lassen. Eine bunte Mischung aus regionalen Vereinen und hochkarätigen Mannschaften wie der SSV Ulm 1846, VfR Aalen, FTSV Kuchen, TSV Blaustein, SC Geislingen, FSV Waiblingen, FC Eislingen, TSV Plattenhardt oder der 1. Göppinger SV  spielen die F- und D-Junioren um die Siegerpokale. Weiterlesen

Bremenstall-aktuell: Ceesay in der FuPaTop11 der Woche

Werte Fußballfreunde, herzlich willkommen zur heutigen Ausgabe von Bremenstall-aktuell und der FuPa-Top 11 zum vergangenen Spieltag. Das letzte Pflichtspiel gegen den SC Lehr konnte der SV Amstetten mit beiden Teams siegreich beenden und man erspielte sich 6 Punkte im auswärtigen Sportpark. So gehen die Amstetter Jungs mit einem positiven Ergebnis in die Winterpause. Weiterlesen

1.Mannschaft: SVA mit Sieg beim SC Lehr ! Ceesay mit Hattrick ! – 18.11.2018

SC Lehr vs. SV Amstetten     1:3 (0:1)

Spielbericht:

Unser SVA hat das letzte Pflichtspiel vor der Winterpause gegen den SC Lehr gewonnen und bleibt somit auf Schlagdistanz mit den den Topteams der Liga. Ein verdienter Sieg für die Amstetter Jungs auf sehr schwierigem Geläuf. Der SVA war in dieser Partie weitestgehend spielbestimmend und übte permanent Druck auf die defensive aufgestellten Gastgeber aus. In Minute 27 gelang den Blues die längst überfällige Führung. Leider konnten weitere Möglichkeiten nicht verwertet werden und so ging es in die Pause. Vom SC Lehr war bis dahin offensiv nur wenig zu sehen. Weiterlesen

2.Mannschaft: Mühevoller Sieg gegen den SC Lehr – 18.11.2018

SC Lehr vs. SV Amstetten      0:1 (0:0)

Spielbericht:

Unsere Reserve erreichte beim SC Lehr im letzten Pflichtspiel vor der Winterpause einen mühevollen Auswärtserfolg. Der SVA spielte zu Beginn gewohnt druckvoll und erarbeitete sich mehr Spielanteile. Der Gastgeber hielt mit guter Moral und Kampf unsere Amstetter Jungs vom eigenen Gehäuse fern. So sah man zwar ein sehr intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen, aber auch viele einfache Ballverluste und wenig spielerische Akzente. Gute Möglichkeiten auf Amstetter Seite wurden nicht konzentriert zu Ende gespielt und auch dem SC Lehr gelang nicht wirklich viel in dieser ersten Halbzeit. So ging man ohne Tore in die Pause. Weiterlesen

Bremenstall-aktuell: Drei 46ers in der Nominierung des letzten Spieltags

Hallo SVA-Freunde, herzlich Willkommen zur heutigen Ausgabe von Bremenstall-aktuell. Die FuPa-Top 11 des vergangenen Spieltags wurde veröffentlicht und gleich drei Amstetten Jungs schafften den Sprung in diese kleine Auszeichnung. Unsere 1.Mannschaft zeigte auch gegen den TSV Berghülen eine gute Leistung und gewann deutlich mit 5:1. Alle Akteure haben Ihre Sache super gemacht. Tobias Frei und Sainey Ceesay zeigten in dieser Partie eine klasse Leistung und krönten die eigene Performance mit jeweils zwei wichtigen Toren für den den SVA. Weiterlesen

1.Mannschaft: SVA gewinnt gegen den TSV Berghülen deutlich – 11.11.2018

SV Amstetten vs. TSV Berghülen      5:1 (1:0)

Spielbericht:

Das erste Rückrundenspiel der aktuellen Saison und gleichzeitig das letzte Heimspiel vor der Winterpause konnten die Amstetter Jungs deutlich gewinnen. Der Gast aus Berghülen agierte ungewohnt offensiv und es ergab sich eine zunächst ausgeglichene und schnelle Begegnung. Die Führung für den SVA fiel dann kurz vor der Halbzeit durch einen sehenswerten Fernschuss. Mit dieser knappen Führung in einem intensiven Spiel ging man dann zur Pause. Im zweiten Spielabschnitt konnte der Gast speziell in den ersten 15 Minuten überzeugen bis dann unser Heimteam wieder das Spielgeschehen in die Hand nahm und die Führung weiter ausbauen konnte. Die Blues störten zum richtigen Zeitpunk das Aufbauspiel von Berghülen und war dann unheimlich schnell und effektiv im Konter. Weiterlesen

2.Mannschaft: Reserve verliert erneut im Heimspiel gegen Berghülen – 11.11.2018

SV Amstetten vs. TSV Berghülen   0:4 (0:1)

Spielbericht:

Im ersten Rückrundenspiel der laufenden Saison begrüßte der SV Amstetten den TSV Berghülen am Bremenstall.

Die erste Halbzeit: Bei leichter Bewölkung eröffnet der Unparteiische die Partie. Zu Beginn der Begegnung sah man zwei Mannschaften, die in gleicher Form am Spiel ihre individuelle Spielweise aufblitzen ließen. Es wurden in den ersten 20 Minuten etwa gleich viele Chancen auf beiden Seiten verbucht. Speziell von unseren Jungs aus Amstetten wurde ein ruhiger und disziplinierter Fußball gezeigt. Doch es kam wie es kommen musste und so ließ man sich vom Gegner provozieren. Weiterlesen

E-Junioren: 2. Runde bei der Bezirkshallenmeisterschaft durch starken 1. Platz in Merklingen erreicht – 11.11.2018

Turnierbericht:

Am Sonntag stand für die E-Junioren die erste Runde der Bezirkshallenmeisterschaft auf dem Plan. Die Jungs hatten jedoch erst eine Trainingseinheit in der Halle und so mussten sie sich noch an das neue Geläuf gewöhnen. Mit dem TSV Langenau stand ein körperlich starkes Team auf der Gegenseite. Bis die Beine endlich das machten, was der Kopf wollte, konnten die Langenauer schon die eine oder andere Chance rausspielen. Weiterlesen

D-Junioren: 2.Runde bei der Bezirkshallenrunde ohne Niederlage erreicht – 10.11.2018

Turnierbericht:

Am 10.11.2018 stand die 1.Runde in Merklingen an. Mit Futsal Regeln und kleinen Toren war es anfangs sehr ungewohnt. Am Ende konnten wir den 3.Platz erreichen der zur nächsten Runde am 02.12.2018 in Vöhringen reicht. Die einzelnen Spiele hatten folgende Ergebnisse: SGM Heroldstatt 0:0, SGM Berghülen 1:0, ESC Ulm 3:0, SGM Merklingen 5:0, SGM BeWeLo 2:2, SV Westerheim 1:1. Als nächstes großes Event steht nun unser braun-steine Cup am 01.12.2018 vor der Tür. Wir freuen uns schon sehr auf viele Zuschauer und tolle Spiele. Beginn ist um 9.00 Uhr mit der F-Jugend. (Bericht: Peter Vogl) Weiterlesen

Bremenstall-aktuell: 46ers in der Top11 der letzten zwei Spieltage

Werte SVA-Freunde, die Englische Woche liegt hinter uns und mit den Spielen gegen Feldstetten und Stubersheim gibt es auch wieder Amstetter Jungs die sich in die FuPa-Top 11 eingearbeitet haben und nominiert wurden. Die erste Halbzeit gegen den SV Feldstetten haben die Amstetter Jungs ordentlichen Fußball gezeigt bis dann in Halbzeit zwei der Faden verloren ging. Bajram Sylaj zeigte insgesamt eine gute Leistung und ist dadurch für diesen Spieltag in der Top11 von FuPa. Glückwunsch Bajram. Weiterlesen

1.Mannschaft: Igor Brlosic schießt SVA zum Heimsieg gegen Stubersheim – 04.11.2018

SV Amstetten vs. SSC Stubersheim    1:0 (0:0)

Spielbericht:

Im Spiel gegen den Ortsnachbarn SSC Stubersheim konnte unser SV Amstetten vor heimischer Kulisse die Partie verdient für sich entscheiden. Der SVA hatte die Begegnung nahezu über die gesamte Spielzeit im Griff und konnte sich deutlich mehr Spielanteile und Chancen erarbeiten. Der Gast überzeugte durch eine starke Torspielerleistung sowie kämpferischen Einsatz. Trotz sehr guter aber ungenutzter Möglichkeiten der Blues blieb die Partie spannend und erst in Minute 76 gingen unsere Amstetter Jungs durch Abwehrchef Igor Brlosic mittels fulminantem Treffer in Führung. Weiterlesen

2.Mannschaft: SVA verliert Heimspiel gegen Stubersheim – 04.11.2018

SV Amstetten vs. SSC Stubersheim   0:3 (0:1)

Spielbericht:

Unsere Reserve musste gegen den Ortsnachbarn SSC Stubersheim eine Niederlage verkraften.
In einem abwechslungsreichen Spiel mit vielen Torraumszenen konnten die Blues eigene Möglichkeiten nicht verwerten. Dieses gelang dem Gast deutlich besser und so lag man bereits zur Halbzeit zurück. Im zweiten Durchgang blieb die Partie dynamisch und Stubersheim konnte zwei weitere Treffer markieren Letztendlich war der Sieg für den Gast verdient. Beim SVA-Gameplay vermisste man die notwendige Konzentration, Laufbereitschaft und die Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor. (Team-Homepage) Weiterlesen

Bremenstall-aktuell: Frühschoppen am Fußballsonntag im Sportheim !!

Liebe Fußballfreunde, herzlich willkommen zur aktuellen Ausgabe von Bremenstall-aktuell. Am Sonntag, 04.11.2018 findet im Rahmen des B-Junioren Spiels gegen die SGM Weidenstetten II ein Frühschoppen mit Weißwurst und passenden Kaltgetränken im Sportheim statt. Anpfiff für Spiel und Weißwurst ist im 10 Uhr. Anschließend spielt unsere Aktive Mannschaft gegen den SSC Stubersheim. Anpfiff der Reserven am Bremenstall ist um 12.30 Uhr und die Partie unserer 1.Mannschaft beginnt um 14.30 Uhr. Also Leute lasst die Küche geschlossen und wir freuen uns auf einen schönen und schmackhaften Fußballsonntag am Bremenstall. (Team-Homepage) Weiterlesen

D-Junioren: 2. Platz beim Hallenturnier in Gingen – 03.11.2018

Turnierbericht:

Am 03.11.2018 fuhren wir zu unserem 1.Hallenturnier dieses Jahr und waren gespannt wie es läuft. Gleich im 1.Spiel trafen wir auf den FTSV Kuchen. Nach einer guten Leistung konnten wir dieses Spiel mit 1:0 gewinnen. Im 2.Spiel gegen den TSV Weilheim lief nichts. Nach gutem Beginn lagen wir schnell mit 0:2 Toren und fanden nicht mehr ins Spiel. Am Ende stand es 0:5 gegen uns. Nachdem wir uns wieder aufgebaut hatten ging es zum entscheidenden Spiel gegen den VFB Reichenbach. Hier spielten wir sehr konzentriert und gewannen am Ende verdient mit 4:1 Toren. Damit hatten wir das Halbfinale erreicht. Hier wartete der SC Geislingen auf uns. Nach 2 sehr schön herausgespielten Treffern gewannen wir hochverdient mit 2:0 Toren. Weiterlesen

1.Mannschaft: Bitteres Unentschieden gegen den SV Feldstetten – 01.11.2018

SV Feldstetten vs. SV Amstetten     3:3 (0:2)

Spielbericht:

Die erste Halbzeit: Bei heiteren Bedingungen wurde die Begegnung freigegeben. Zu Anfang war der SVA auf dem gegnerischem Platz dominanter. In den ersten Minuten waren die Gäste-Kicker um ein schnelles Kombinationsspiel bemüht und wanden häufiges Dreieckspiel an, um sich aus Gefahrensituationen zu befreien. Dabei traten sie äußerst spielstark auf. In der 14. Minute gingen die 46ers in Front. Völlig unbewacht sieben Meter vor dem Kasten des Gegners bugsierte Stürmer Sainey Ceesay das Leder mit einem mittelharten Kopfball aus dem Sprung in den gegnerischen Kasten. Vorlagengeber war Angreifer Siaka Camara mit einer Ecke von rechts. Nach 15 gespielten Minuten blieben die Amstetter Jungs das tonangebende Team. Als Lohn für die hohe Investition erzielte der SV Amstetten in der 27. Spielminute eine weitere Bude. Weiterlesen

D-Junioren: 8:2 Auswärtssieg gegen die SGM Langenau II – 27.10.2018

SGM Langenau II vs. SV Amstetten 2:8 (1:4)

Spielbericht:

Bei kaltem und regnerischem Wetter fuhren wir nach Langenau. Mit einem Sieg konnten wir uns am letzten Spieltag den 2. Platz sichern. Aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle durften wir wieder auf unsere E-Jugend zurückgreifen. Dies ist nicht selbstverständlich, da die Jungs bereits am Vortag gespielt hatten. Vielen Dank nochmals an alle die uns auch in den vergangenen Spielen ausgeholfen haben. Weiterlesen

Brementall-aktuell: Denis Ongherth seit Saisonbeginn neuer A-Junioren Trainer !!

Werte Fußballfreunde, der SV Amstetten freut sich mit Denis Ongherth einen A-Junioren Trainer gefunden zu haben. Seit Ende September ist er nun beim SVA im Einsatz und ist seither für unsere A-Junioren zuständig. Der 26-jährige verbrachte seine Jugend bis hin zu den Herren beim TSV Deizisau. Nach einer zweijährigen Pause schloss er sich den Herren des TSV Wäldenbronn an. Aufgrund des Studiums und des Umzugs nach Geislingen verließ er aber den Verein nach 4 Jahren. Selbstverständlich fehlt ihm noch etwas Trainererfahrung aber er kann und wird von den erfahrenen Trainerkollegen und den SVA Verantwortlichen unterstützt. Weiterlesen

SVA-Dialog: Einzelgespräch mit Bajram Sylaj „“…. ich benutze Haar-Paste …“

Interview mit Bajram Sylaj (Spieler Aktive Mannschaft)  zum Spiel gegen den SV Suppingen, seine Freizeitaktivitäten u.v.m.

„…Hauptsache wir gewinnen…!“ SVA: Hallo Bajram und herzlich willkommen zu deinem Interview. Bajram, die meisten Zuschauer kennen dich noch nicht. Vielleicht möchtest du dich erst einmal kurz vorstellen ? BS: Hallo SVA. Ich bin 29 Jahre, komme aus Geislingen und arbeite in Süßen bei der Fa. Mehler. Angefangen Fußball zu spielen habe ich in Höchstädt, danach war ich beim SC Geislingen dann bei Bernhausen. Dort habe ich verletzungsbedingt aufgehört zu spielen und dann meine Schule gemacht. Beim SV Glück Auf Altenstadt fing in dann wieder an mit Fußball und ja, jetzt bin ich in Amstetten. SVA: Ist es schwierig das Berufsleben mit dem Fußball unter einen Hut zu bringen ? BS: Für mich nicht, nein. SVA: Wann hast du mit dem Fußball spielen angefangen ? BS: Als ich 5/6 Jahre alt war. Ich habe immer meinem älterer Bruder zugeschaut und wollte dann auch kicken. Weiterlesen

Bremenstall-aktuell: TF17 in der FuPa-Top11

Werte SVA-Freunde, herzlich willkommen zur Dienstagsausgabe von Bremenstall-aktuell und der FuPa-Top11 des 13.Spieltags. Beide Amstetter Mannschaften boten insgesamt eine gute Leistung und konnten wichtige Punkte vor heimischer Kulisse einsammeln. Die Teams zeigten sich spielfreudig und zielstrebig und daher ein Kompliment an alle Akteure. Mit drei Toren und einem Assist ballerte sich Tobias Frei in die aktuelle Nominierung des Spieltags und krönte somit seinen starken Auftritt im Spiel gegen den SV Suppingen. Weiterlesen

1.Mannschaft: SVA gewinnt am Bremenstall gegen den SV Suppingen – 21.10.2018

SV Amstetten vs. SV Suppingen          5:3 (2:1)

Spielbericht:

1.Halbzeit: Der SVA startete gewohnt offensiv und drückte die Suppinger zunehmend in die eigene Hälfte. Das Spielgerät wurde schnell durch die eigenen Reihen gespielt und so erarbeitete man sich deutlich mehr Spielanteile und auch gute Möglichkeiten. Dem Suppinger Keeper war es zu verdanken das die Gäste nicht schon früh in Rückstand gerieten und so dauerte es bis zur Minute 21 als Tobias Frei nach feiner Zuarbeit von Tata Poutcheu Ambroise zur verdienten Führung traf. Suppingen hatte bis dahin dem Amstetter Gameplay nichts entgegenzusetzen, konnte allerdings völlig überraschend mittels Sonntagsschuß aus rund 25 Metern ausgleichen. Nur wenig geschockt arbeiteten die Amstetter Jungs weiter und Sainey Ceesay brachte die Blues nach super Gassenball von Tobias Frei wieder in Führung. Kurz vor der Pause erkämpfte sich Bajram Sylaj den Ball während des Suppinger Aufbauspiels, umspielte den Suppinger Keeper und schob zum 3:1 in die gegnerischen Maschen. Weiterlesen

2.Mannschaft: Klarer Heimsieg gegen den SV Suppingen – 21.10.2018

SV Amstetten vs. SV Suppingen   3:0 (1:0)

Spielbericht:

1.Halbzeit: Der SV Amstetten startete vor heimischer Kulisse und voller Auswechselbank in das Spiel gegen den SV Suppingen. Der SVA zeigte sich spielfreudig und zielstrebing und ließ den Gästen wenig Möglichkeit zur Entfaltung. In der Spielminute 16 gelang den Amstetter Jungs die Führung durch Muharem Keqaj der nach guter Vorarbeit von Fabio Pinto einen klasse Schuß von rund 18 Meter im Suppinger Kasten unterbrachte. Der Schuß war zuvor noch leicht abgefälscht worden. Mit der Führung im Rücken versuchten die Blues die Führung auszubauen, allerdings wurden gute Möglichkeiten nicht genutzt. Der Gast aus Suppingen war offensiv nicht zu spüren, verrichtete aber ordentliche Defensivarbeit. Kurz vor Ende der 1.Halbzeit baute der SVA durch ein Eigentor der Suppinger nach scharfer Hereingabe von Timo Baumeister die Führung aus. Weiterlesen

D-Junioren: 3:4 Heimniederlage gegen den TSV Langenau 2 – 20.10.2018

SV Amstetten vs. TSV Langenau 2    3:4 (1:3)

Spielbericht:

An diesem schönen Samstagnachmittag wollten wir unsere Serie fortsetzen und den nächsten Sieg einfahren. Bei bestem Wetter und sehr vielen Zuschauern (Dank an Euch für die tolle Unterstützung) begannen wir das Spiel wie gewohnt erst einmal schläfrig und so konnten uns die Langenauer mit langen Bällen immer wieder vor Probleme in der Abwehr stellen. Wir versuchten wie gewohnt über das Spiel zu kommen, machten da aber im Aufbau zu viele Fehler. So fielen zwangsläufig die Tore und wir lagen 0:3 hinten. Die letzten Minuten vor der Pause versuchten wir nun alles und kamen zum 1:3 Anschlusstreffer durch Marko Papac. In der Halbzeit wurden die gesenkten Köpfe aufgerichtet und wir spielten nun immer besser. Nach dem 2:3 durch Ledian Mulaj drängten wir weiter und erzielten nun den umjubelten 3:3 Ausgleichstreffer erneut durch Marko Papac. Jetzt wollten wir auch noch den Sieg und ließen leider beste Chancen leichtfertig liegen. Am Ende liefen wir in einen Konter und verloren die Partie noch mit 3:4. Weiterlesen

D-Junioren: Mühsamer 1:0 Sieg gegen die SGM Nellingen 2 – 13.10.2018

SG Nellingen-Aufhausen vs. SV Amstetten      0:1 (0:1)

Spielbericht:

Am Samstag traten wir in Nellingen zum Nachbarschaftsduell an. Es war ein zähes Spiel in dem wir nicht richtig wach waren und auch nicht wurden (.. lag wahrscheinlich am Oktoberfest im Sportheim…). Am Ende stand ein 1:0 Sieg durch einen Treffer von Marko Papac. Positiv war dass die 0 stand und 1 Tor auch einmal zum Sieg reicht. Mund abputzen und auf zu den nächsten Spielen. Unser besonderer Dank gilt wieder den 2 Spielern aus der E-Jugend die uns wieder toll unterstützt haben. Positiv ist, dass wir uns mit diesem Sieg bereits für die Leistungsstaffel qualifiziert haben. Mal schauen was nach oben noch möglich ist. (Bericht: Peter Vogl)
Weiterlesen

E-Junioren: SVA setzt Siegesserie auch gegen den SV Lonsee fort – 12.10.2018

SV Lonsee vs. SV Amstetten 1:14 (1:7)

Spielbericht:

Zum vorletzten Spiel in der Qualirunde waren wir zu Gast bei unserem Nachbarn SV Lonsee.
Erneut standen uns an diesem Tag alle 13 Spieler zur Verfügung und wir machten uns auf die kurze Reise an die Mühlbachhalle.
Unsere Jungs in blauweiß brachten es tatsächlich fertig, die Anfangssekunden erneut so zu verschlafen, dass die Gastgeber innerhalb der ersten 60 Sekunden mit 1:0 in Führung gehen konnten. Weiterlesen

Bremenstall-aktuell: HULAPALU es ist wieder soweit !! Freitag ist Oktoberfest !!

Werte Leser, verehrte Gemeinde Amstetten, am kommenden Freitag den 12.10.2018 heisst es um 19.00 Uhr im SVA-Sportheim wieder O´Zopf is und das Oktoberfest des SVA geht in die vierte Runde. Wir haben auch dieses Jahr wieder viele Highlights im Programm. Ein gutes Fest startet natürlich mit leckeren Schmankerln und nebst leckerem Leberkas gibt es saftige Schweinshaxn und natürlich gibt es wieder unsere legendären Hendl vom Holz-Kohle Spezialgrill. Eine kulinarische Explosion in der Mundhöhle werte Leser, die man sich nicht entgehen lassen darf. Weiterlesen

1.Mannschaft: SVA fährt Niederlage gegen den TSV Laichingen ein – 07.10.2018

TSV Laichingen vs. SV Amstetten     4:1 (1:0)

Spielbericht:

Die erste Halbzeit: Das Aufeinandertreffen wurde bei purem Sonnenschein freigegeben. Es startete mit zwei hoch motivierten Mannschaften. Zum Anfang des Spieles konnte sich keine Mannschaft großartig durchsetzen. Beide Teams hatten gleich viele Spielanteile und so sah man zwei Kontrahenten die sich abtasteten. Hakan Taskiran war es jedoch, der sich durch starkes Laufspiel freispielen konnte und so zum ersten Abschluss im Spiel kam. Nun nahm der TSV Laichingen Fahrt auf und war inzwischen das tonangebende Team. Die druckvollen Vorstöße zahlten sich aus. Der TSV Laichingen markierte in der 14. Minute den Führungstreffer. Ein Freistoß des Gegners fand den Weg ins Tor und so lagen unsere Blues in Grau mit einem Tor zurück. Weiterlesen

2.Mannschaft: Knappe Auswärtsniederlage gegen den TSV Laichingen – 07.10.2018

TSV Laichingen vs. SV Amstetten    4:3 (2:2)

Spielbericht:

Die erste Halbzeit: Bei strahlendem Sonnenschein wurde die Begegnung freigegeben. Die Gastgeber begannen die Partie voller Elan und kamen in den Anfangsminuten zu 2 Torchancen, die von Laichingen eiskalt genutzt wurden. So stand es bereits in der 5.Minute schon 2:0 für die Hausherren. Doch unsere 2.Mannschaft hatte sich davon nicht beeindrucken lassen. Unsere Jungs spielten munter auf und übten enormen Druck auf den Gegner aus. Man wollte sich nicht vorführen lassen und an die gute Leistung des letzten Spieles anschließen.  So bekamen unsere 46ers in der 6 Spielminute einen Freistoß zugesprochen. Fuzum Kidane trat diesen Freistoß gefährlich vor den gegnerischen Kasten. Weiterlesen

D-Junioren: 1:1 Unentschieden im Spitzenspiel gegen die SGM Lonetal – 09.10.2018

SV Amstetten vs. SGM Lonetal 1:1 (1:1)

Spielbericht:

Am 09.10.2018 spielten wir gegen unsere seit den Bambinizeiten härtesten Konkurrenten, weswegen wir die eine oder andere Meisterschaft leider immer mit dem 2. Platz beendet hatten. Aufgrund dieser Tatsache war klar was auf uns zukommt. Leider begannen wir die Partie sehr nervös und der Gegner drückte uns in die Verteidigung. Nach 11 Minuten gingen wir durch einen berechtigten 9-Meter leider mit 0:1 in Rückstand. Weiterlesen

A-Junioren: SVA verliert gegen die SGM BeWeLo in Unterzahl – 06.10.2018

SGM BeWeLo vs. SV Amstetten     9:4 (4:2)

Spielbericht:

Zum dritten Pflichtspiel in dieser Saison waren wir am Samstag den 06.10.2018 zu Gast in Beimerstetten gegen die SGM BeWeLo. Aufgrund großer Personalsorgen und einer langen Verletztenliste begann man das Spiel nur zu zehnt. Bereits nach neun Spielminuten geriet unser Team in Rückstand, welcher aber acht Spielminuten später mit einem wundervollen Lupfer von Dragos Giurgi ausgeglichen wurde. Im weiteren Verlauf sah man ein beherztes Spiel unserer Amstetter Jungs gegen den damaligen Tabellendritten, In Unterzahl und nach ordentlicher Leistung stand es zur Halbzeit 4:2 für den Gastgeber. Weiterlesen

SVA-Dialog: Internview mit Joseph Maxime Bayemi „…bin ein Mensch der weiss was er will…“!

Interview mit Joseph Maxime Bayemi (Spitzname Max) zum Spiel gegen den TSV Herrlingen, seine erste Zeit in Amstetten, die Sprache u.v.m.

„….Die Anfangszeit war sehr schwer….“ SVA: Hallo Max es freut uns sehr, dass du dir heute für unser Interview Zeit nimmst. JB: Hallo Sanija. SVA: Du bist 2015 von Kamerun nach Deutschland gekommen. Du hast dann relativ schnell den Weg zum SV Amstetten gefunden, wie kam das ?JB: Ich habe schon als Kind gerne Fussball gespielt. In einer Mannschaft allerdings erst mit 19 Jahren. Mir war sehr schnell klar, dass ich in Amstetten bleiben möchte und somit auch beim SVA aktiv spielen will. Deshalb bin ich am Anfang zum zuschauen auf den Sportplatz und habe mit den Kindern und meiner Trommel die Mannschaft angefeuert. Weiterlesen

F-Junioren: Souveränder Doppelsieg beim 1. Spieltag beim SV Lonsee – 06.10.2018

Turnierbericht F1:

Samstagmorgen um 9 Uhr ging es auf die kurze Anfahrt auf den Salachberg nach Lonsee zum ersten offiziellen Spieltag in unserer Staffelgruppe. Aufgrund einiger Absagen mussten die Jungs der F1 ohne Auswechselspieler antreten und theoretisch immer durchspielen. Da aber unsere 2. Mannschaft der anderen Gruppe nicht zur gleichen Zeit spielte, konnte immer ein Auswechselspieler bereitstehen. Unsere Jungs waren aber körperlich so gut drauf und wir mussten deswegen kaum auf andere Jungs zurückgreifen. Weiterlesen

2.Mannschaft: SVA bejubelt Torfestival gegen Herrlingen – 03.09.2018

SV Amstetten vs. TSV Herrlingen   8:1 (3:1)

Spielbericht:

Die erste Halbzeit: Der Unparteiische gab das Spiel bei leichter Kälte frei. Die Begegnung startete schwungvoll. In den Anfangsminuten trugen beide Mannschaften zum Spiel bei. So sah man einen ordentlichen Fußball beider Mannschaften. Man erkannte aber, dass unsere 2. Mannschaft sicherer im Spiel war und dadurch kamen die 46ers immer wieder zu Chancen. Im Anfangsstadium wurde der SV Amstetten dominanter. Als Lohn für das spielerische Engagement erzielte der SVA in der 9. Spielminute die Führung. Vorarbeit leistete Mittelfeldmann Orkay Uysal und Tesfay Awet verwandelte diese Vorlage in ein Tor. Nach 15 Spielminuten dominierte der SV Amstetten weiterhin. Die Sturm- und Drangphase zahlte sich aus. Der SVA markierte in der 25. Minute einen weiteren Treffer. Weiterlesen

1.Mannschaft: SVA muss sich dem TSV Herrlingen geschlagen geben – 03.09.2018

SV Amstetten vs. TSV Herrlingen   0:3 (0:1)

Spielbericht:

Am Mittwoch traf unsere erste Mannschaft im Topspiel auf den TSV Herrlingen am heimischen Bremenstall.

1.Halbzeit: Gleich von Beginn an war es von beiden Seiten ein intensives Spiel mit viel Geschwindigkeit und fairer Härte. Der SVA spielte wie gewohnt offensiv und musste auch in dieser Partie gegen defensiv agierende Gäste antreten. Herrlingen war sofort hellwach und der SVA kam nicht richtig in Gang. Das Spiel zweier taktisch disziplinierter Teams fand meist im Mittelfeld statt und schnelle Ballverluste auf beiden Seiten waren an der Tagesordnung. Die ersten guten Chancen erspielten sich unsere Blues in Grau und mit etwas Glück wäre hier die Führung drin gewesen. Der Gast aus Herrlingen erarbeitete sich dann mehr und mehr Spielanteile und nutzte jede Möglichkeit für schnelle Konter die zunächst nichts einbrachten. Weiterlesen

E-Junioren: SVA entscheidet Topspiel gegen TSV Laichingen für sich – 05.10.2018

SV Amstetten vs. TSV Laichingen 9:6 (3:3)

Spielbericht:

Zum Topspiel am vergangenen Freitag begrüßten wir die Gäste des TSV Laichingen in Amstetten. Erster gegen Zweiter. Klar war, dass wir zum Spiel in Nellingen eine klare Leistungssteigerung erwarteten. Die Jungs wussten, dass heute ein anderes Kaliber auf sie wartete. Mit 13 Spielern auf dem Spielberichtsbogen konnten die Trainer aus dem Vollen schöpfen. Nach Anpfiff durch den jungen Schiri, fand unsere Startaufstellung überhaupt nicht ins Spiel. Ein krasser Schnitzer sorgte noch in der ersten Spielminute für den 0:1 Rückstand. Weiterlesen

Bremenstall-aktuell: Der Regisseur in der FuPa-Top 11

Werte SVA-Freunde, herzlich willkommen zur Spätausgabe von Bremenstall-aktuell und natürlich beschäftigen wir uns heute noch mit der Partie vom vergangenen Wochenende gegen den SV Weidenstetten. Was für ein spannendes Match, mit viel Salz und Pfeffer und zudem eine geile Kiste von unserem Mittelfeldstrategen Deniz Dogan. Wir freuen uns unheimlich das Deniz es dieses Mal in die FuPa Top11 geschafft hat und seine konstant starken Leistungen belohnt wurden. Weiterlesen

1.Mannschaft: SVA mit Unentschieden beim SV Weidenstetten – 30.09.2018

SV Weidenstetten vs. SV Amstetten     1:1 (1:1)

Spielbericht:

Der 9.Spieltag war angesagt und die 46ers waren bei sommerlichen Herbstwetter zu Gast beim Topspiel in Weidenstetten.

1.Halbzeit: Die Partie begann gleich auf technisch gutem Niveau und beide Teams arbeiteten konzentriert. Der SVA spielte gewohnt offensiv und versuchte durch schnelles Kombinationsspiel die Weidenstetter unter Druck zu setzen. Der Gastgeber begann mit einer Fünferkette stark defensiv und versuchte die schnellen Offensivleute mit Kontern effizient einzusetzen. Die Amstetter Jungs erarbeiteten sich nach und nach mehr Spielanteile und in Minute 63 erzielte Deniz Dogan mit einem klasse Schuß aus rund 20 Metern das verdiente Führungstor. Weiterlesen

2.Mannschaft: Torreiches Unentschieden beim SV Weidenstetten – 30.09.2018

SV Weidenstetten vs. SV Amstetten   3:3 (2:2)

Spielbericht:

Am Sonntag, den 30. September hatte der SV Weidenstetten im Rahmen eines Punktspiels unseren SV Amstetten zu Gast.

Die erste Halbzeit: Der Unparteiische pfiff das Aufeinandertreffen bei purem Sonnenschein an. Auf fremdem Geläuf nahmen unsere Blues anfänglich das Heft in die Hand. Der SV Amstetten zeigte sich um einen modernen, offensiv ausgerichteten Fußball bemüht und versuchte so den Gegner mit einem schnellen Umschaltspiel aus seiner Ordnung zu bringen. Hierbei verhielten sie sich taktisch sehr diszipliniert. Man sah in den ersten Minuten der Partie, dass unsere Jungs aus der Reserve hungrig auf einen Sieg waren. Und so spielte man einen schnellen und druckvollen Fußball und brachte in dieser Anfangsphase des Spiels den Gastgeber immer wieder unter Druck und zwang den Gegner so zu Fehler in der Abwehrarbeit. Weiterlesen

Bremenstall-aktuell: SVA zu Gast beim SV Weidenstetten

Werte SVA-Freunde, heute ist wieder Spieltag und der SVA ist zu Gast in Weidenstetten. Der SV Weidenstetten gehört definitiv zu den besten Teams der Liga und zeigte bisher eine starke Saison. Die Personalsituation unserer Blues bleibt weiter angespannt und unser Trainerteam kann nicht aus dem Vollen schöpfen. Sicherlich darf man mit breiter Brust nach Weidenstetten fahren, aber hier muss man 100 % Leistung abrufen und mit der notwendigen Konzentration und Einstellung in die Begegnungen gehen um Punkte mit an den Bremenstall nehmen zu können. Weiterlesen

C-Junioren: Klare Niederlage gegen starken Gegner – 29.09.2018

TSG Söflingen II vs. SV Amstetten   12:3 (5:1)

Spielbericht:

Im 2. Saisonspiel fuhren wir nach Ulm zur TSG Söflingen II. Die Mannschaft hatte Ihr 1.Spiel klar gewonnen und so spielten Sie auch. Obwohl die Amstetter Jungs alles gegeben haben und auch wieder Tore erzielt haben, mussten wir am Ende eine klare Niederlage hinnehmen. Zur Halbzeit stand es 5:1 für unseren Gegner. Nick Eggle hatte erneut für uns getroffen. Was top war ist das die Mannschaft nie aufgegeben hat. Die Belohnung waren 2 weitere Treffer durch Nick und Cosmo. Am Ende stand es 3:12. Was toll ist, es steht ein Team auf dem Platz und auch im Training sind alle da. In den nächsten Spielen werden wir uns dafür belohnen. (Bericht: Fabio Pinto)
Weiterlesen

E-Junioren: Ungefährdeter hoher Sieg gegen SG Nellingen – 28.09.2018

SG Nellingen/Aufhausen vs. SV Amstetten 0:11 (0:5)

Spielbericht:

Vorletzten Freitag waren wir zu Gast bei der SG Nellingen/Aufhausen. Die bisherigen Ergebnisse der SG ließen schließen, dass es sich um eine sehr junge Truppe handeln musste. Der Eindruck wurde auf dem Platz bestätigt. Unsere Jungs in Blau hatten keine große Mühe das Spielgeschehen zu kontrollieren und die ersten Treffer ließen nicht lange auf sich warten. Weiterlesen

SVA-Dialog: Tobias Frei im Interview bei Sanija „… bin emotional nie wirklich gegangen !!

Interview mit Tobias Frei zum Spiel gegen die SGM Nellingen/Aufhausen, seine Erfahrungen als Spieler und Co-Trainer, emotionale Bindung u.v.m.

„….würde ich nicht Fussball spielen, würde ich durchdrehen ….“ SVA: Hallo Tobi, vielen Dank, dass du dir für unsere Fragen Zeit nimmst und somit herzlich willkommen zu deinem ersten Interview hier bei SVA-Dialog. Steigen wir gleich ein. Du bist verheiratet und hast zwei Mädels. Wie lässt sich das doch zeitintensive Hobby Fussball mit der Familie vereinbaren? TF: Hallo Sanija. Wenn man die Arbeit auch noch mit dazu nimmt ist es ziemlich schwer, aber für Amstetten nehme ich mir die Zeit.Fussball ist mein Leben und das weiß auch meine Frau und das wissen auch meine Kinder. SVA: Wie alt sind deine zwei Mädchen ? TF: Die Große wird im Dezember acht Jahre und die Kleine vier Jahre. Weiterlesen