1.Mannschaft: SVA liefert richtige Antwort ! Blau-Weiß zu Hause eine Macht ! – 04.05.2016

SVA Etiketten.014SV Amstetten vs FV Asch-Sonderbuch   4:2 (3:0)

Spielbericht:

Nach der 7:0 Klatsche gegen Weidenstetten galt es Wiedergutmachung zu betreiben.
Man begrüßte den Tabellensiebten aus Asch am Bremenstall. Geplagt von personellen Sorgen ging Blau-Weiß in dieses wichtige Spiel. Von Beginn an war man die tonangebende Mannschaft und erspielte sich ein Übergewicht und konnte schon früh die Weichen auf Sieg stellen. So war es der an diesem Tag überragende Ceesay Sainey der den SVA mit 1:0 in Front brachte. Ein herrlicher Freistoß von Routinier Zeki Mutlu und erneut Sainey stellten den hochverdienten 3:0 Pausenstand her. Nun galt es die Konzentration hoch zu halten und nicht wie so sonst in der zweiten Halbzeit einzubrechen. Die 3:0 Führung währte jedoch nicht sehr lange. Mit einem glücklichen Treffer konnte Asch auf 3:1 verkürzen. Leichte Nervösität machte sich breit. Erneut Sainey konnte mit seinem dritten Treffer den alten 3-Tore Vorsprung wiederherstellen. Asch kam jedoch noch zum 4:2 und zu weiteren guten Chancen das Ding noch unnötig spannend zu machen. Der SVA konnte mit einer kompakten, läuferischen und kämpferischen sehr guten Leistung das 4:2 noch über die Runden bringen.
Die Freude war groß. Der Sieg war hochverdient. Somit ist Blau-Weiß seit 4 Spielen im Bremenstall ungeschlagen. Die Frage die sich viele berechtigt stellten: „Warum nicht mal auswärts?“  Daran werden Mannschaft und Trainerteam weiter hart arbeiten um auch in der Fremde zählbares mitzunehmen. Nun sind wir einige Tage spielfrei. Das nächste Spiel steht am 22.05. in Herrlingen an. Wir bedanken uns bei allen Zuschauern und speziell bei unseren jungen Anhängern unserer Jugend für Ihre lautstarke Unterstützung. (Bericht: Berkay Uysal)

Aufstellung: Hansjörg Frank (Tor), David Naoussi, Florian Urnauer, Christian Bantel (C), Ilhan Madenci, Jens Wörz, Ali Husameddin, Zeki Mutlu (1), Bahaa Al-Smadi, Ceesay Sainey (3). Ersatzbank: Ilker Savas (ETW), Fabio Pinto (ab 80.Min.), Alper Savas (ab 10.Min.), Atakan Cenk (ab 70.Min), Inan Baran (ab 65.Min.) Trainer: Berkay Uysal, Charles Edgard Tankeu, Engin Bulut und am Ticker Teambetreuer Artan Balaj

Aktive: SV Amstetten Vs FV Asch-Sonderbuch – 04.05.2016

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank