E-Jugend: klare Niederlage und ein unglückliches Unentschieden – 09.10.2015

SVA Etiketten.009E2: SV Amstetten II – SGM Scharenstetten/Tomerdingen 2:2 (1:1)

Spielbericht:

In diesem Spiel wollte die E 2 an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen und spielte gleich auf Sieg. Und dass Training sehr wichtig ist, zeigte sich bei unserem 1. Eckball. Wie im Training geübt, brachte Lucas eine schöne Ecke in den Fünfer und Moritz markierte per Kopf in bester Horst Hrubesch Manier das 1:0. Danach hatten wir weitere Chancen und dachten es müsste folgerichtig das 2. Tor fallen. Aber denkste, es fiel der Ausgleich aus dem Nichts. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Der Siegeswille war der Mannschaft anzumerken und wir drängten auf das 2:1. Nach Ecke von Lucas, ihr wisst schon geübt, gelang erneut Moritz das Tor per Kopf. Danach hatten wir weitere gute Möglichkeiten durch Kapitano Samuel, Lucas, Marco, Nick. Jeder hatte die Möglichkeit das Spiel endgültig zu entscheiden. Aber wie es immer kommt, vorne kein Tor gemacht, erneut eine Chance zugelassen: 2:2. Wir hatten noch zwei Lattentreffer, aber der verdiente Siegtreffer wollte einfach nicht klappen. Trotzdem gute Leistung weiter so.

Es spielten: Jonas Voss (Torspieler), Lucas Philipsen, Moritz Vogl (2), Marko Papac, Kenan Mrkovic, Samuel Zentner, Nick Streck, Samuel Laufer. Trainer: Peter Vogl

20151009_E2_gegen_SGM_Scharenstetten_Tomerdingen


E1: SV Amstetten I – Sprf Dornstadt I 0:7 (0:4)

Spielbericht:

Ohne Chance gegen den Tabellenführer! Leider mussten wir an diesem Spieltag eine deutliche Klatsche hinnehmen. Die Weiss-Schwarzen aus Dornstadt kamen mit einem Schnitt von über sieben erzielten Treffern pro Spiel als ungeschlagener Tabellenführer nach Amstetten. Und sie wurden ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht. Dank unserem Torspieler Lars hielten wir das Ergebnis noch in einem erträglichen Rahmen. Die Jungs aus Dornstadt spielten das schon Klasse. Da wusste jeder was er zu tun hatte, wie er sich stellen musste und es konnte jeder mit dem Ball richtig gut umgehen. Da muss man dann einfach auch mal sagen: „Hut ab, gut gespielt Jungs!“. Wir werden deshalb den Kopf nicht in den Sand stecken. Wir werden aufstehen, wieder fleißig trainieren und uns auf das letzte Qualifikationsspiel am Freitag gegen die SGM Rammingen I vorbereiten. Hier werden wir wieder deutlich mehr Chancen bekommen und wieder unser Bestes geben.

Es spielten: Lars Helber (Torspieler), Leonhard Schmack, Kristian Moor, Salih Cenk, Emre Gürük, Gentian Mulaj, Ben Ebinger, Ledian Mulaj, Trainer: Stephan Zentner

20151009_E1_gegen_SGM_Dornstadt


 

Einen herzlichen Dank an dieser Stelle auch noch an die Damen um Rebecca Laufer und Jeanette Ebinger, die uns zu den bisherigen Heimspielen immer mit leckeren Hot Dogs, Kaffee und verschiedenen Getränken versorgt haben. Die jungen Kicker waren immer ganz heiß auf die leckeren Würstchen. Vielen Dank dafür.

E-Junioren: 5. Spieltag In Amstetten – 09.11.2015

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank