E-Junioren: Dem Tief folgt das Hoch gegen die SG Nellingen – 10.06.2016

SVA Etiketten.009E1: SVA vs SG Nellingen 7:3 (4:2)

Spielbericht:

Unser letztes Heimspiel gegen unsere Nachbarn aus Nellingen wollten wir unbedingt erfolgreich gestalten und unsere Heimserie fortsetzen. Und wir legten auch gleich gut los. Schöne Spielzüge und Zuspiele führten zu Toren. Zur Halbzeit stand es nach tollen Toren von zweimal Marco und Gentijan 4:2 für uns. Nur einen Spieler des Gegners bekamen wir nicht in den Griff. So blieben die Nellinger immer noch dran. Dann kam zu Beginn der 2. Halbzeit ein toller Spielzug. Jeder Spieler war an diesem Tor beteiligt und Lucas versenkte den Ball im Stile „Tor des Monats“. Jetzt hatten wir das Spiel endgültig im Griff und konnten durch Tore von Kenan und Samuel noch auf 7:3 erhöhen. Damit haben wir auch den 2. Platz und unsere Heimserie mit drei Siegen gehalten. Was uns Trainer am meisten gefreut hat war, dass wir auch immer mehr versuchen zu spielen. Auch von hinten heraus unter Druck. Weiter so.

Am Ende verbrachten wir noch gemeinsam mit unseren Gästen aus Nellingen ein paar schöne Stunden beim Grillen  und schauten das Eröffnungsspiel auf der Großleinwand an. Ein gelungener Ausklang unserer Heimspiele diese Saison. (Bericht: Peter Vogl)

Es spielten: Lars Helber (Torspieler), Ben Ebinger, Gentijan Mulaj (2), Moritz Vogl, Marco Papac (2), Salih Cenk, Samuel Zentner (1), Lucas Philipsen (1), Kenan Mrkovic (1), Trainer: Peter Vogl

20160610_E1_Jugend_Nellingen_01


E2: SVA vs SG Nellingen 1:8 (1:5)

Spielbericht:

Man kann es kaum glauben, aber ausnahmsweise regnete es mal nicht in Amstetten. Ein kleines Zwischenhoch brachte die Sonne an den Bremenstall. Dies hielt auch sportlich bis kurz nach dem Anpfiff an, denn Blau-Weiss ging durch Emre gegen Nellingen mit 1:0 in Führung. Das Wetterhoch hielt zwar weiterhin an, aber das sportliche Hoch verschwand schneller als erhofft. Die Amstetter Jungs bekamen die schnellen Nellinger Stürmer nie richtig in den Griff. Und so kassierten wir in regelmäßigen Abständen die Gegentore. Die Jungs versuchten zwar weiterhin dagegen zu halten, aber gegen die quirligen und wuseligen Nellinger kamen sie immer irgendwie einen Schritt zu spät. Die SGN gewann so deutlich gegen den SVA mit 8:1. Zum letzten Spiel am kommenden Freitag gegen den FC Langenau versuchen die Jungs nochmal alles um einen Sieg einzufahren. Das Vertrauen der Trainer haben sie auf alle Fälle. Pack ma`s.  (Bericht: Viktor Philipsen)

Es spielten: Jonas Voss (Torspieler), Noah Zentner, Nick Streck, Ledian Mulaj, Yigit Efe Cankur, Samuel Laufer, Leonhard Johannknecht, Jonathan Moll,  Emre Gürük (1), Trainer: Viktor Philipsen

20160610_E2_Jugend_Nellingen_01

Vorschau:  E1 und E2 spielen am 17.06.2016 auswärts gegen den FC Langenau.

2016_06_10_E_Junioren_SG_Nellingen

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank