SVA-Zwischendurch: Die Geschichte des Fußballs (Spielgerät)

SVA ZwischendurchHallo da draußen, bei südländischen Temperaturen (bis jetzt) begrüßen wir euch zu unserer heutigen Ausgabe von SVA-Zwischendurch. Heute geht es wie angekündigt weiter mit unserem kleinen Geschichtsexkurs zum Thema Fußball – genauer gesagt kümmern wir uns um das Spielgerät den Ball !! Sepp Herberger sagte einst: „Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten !“ War der erste Ball wirklich rund ? Die Auflösung hier bei SVA-Zwischendurch. Teil 2 unserer Videodokumentation 100 Jahre Fußball ist ebenfalls am Start und zeigt Inhalte von 1934  bis in die 60er Jahre. In diesem Sinne bleibt gesund und fit und habt ne streßfreie Restwoche. (Team-Homepage)

Ballgeschichte: Die ersten Bälle waren weder rund noch besonders elastisch. Luftgefüllte Schweinsblasen mit Lederhaut umhüllt hatten meist eine ovale Form. Bevor die Bälle mit runden wasserdichten Gummischläuchen hergestellt werden konnten, musste gegen Ende des 19. Jahrhunderts erst ein Lösungsmittel für Kautschuk erfunden werden. An der Stelle , wo man das Luftventil verschnüren musste, blieb ein kleiner Hubbel, der beim Kopfballspiel oft zu bösen Verletzungen führte . In den 20er Jahren wurde der unverschnürte Ball als große Errungenschaft gepriesen . Aber auch diese Bälle blieben unberechenbar: Auch wenn diese noch so gut eingefettet waren , wenn es regnete , dann sogen sie sich mit Wasser voll und wurden immer schwerer .

Der heutige offizielle Ball: Der Umfang des Balles darf bei Spielbeginn nicht mehr als 71 und nicht weniger als 68 cm betragen. Das Gewicht des Balles darf zu Beginn nicht mehr als 453 und nicht weniger als 386 Gramm betragen. Der Druck soll 0,6 – 0,7 atü entsprechen.

FIFA – Normen: 

  • „ADIDAS“ stellt seit 1970 den offiziellen WM-Ball.
  • Ein eingeführtes Gütesiegel durch die FIFA garantiert Mindestnormen hinsichtlich der Qualität und Eigenschaft .
  • Heute wird ein Ball nicht mehr aus Leder hergestellt , sondern aus Kunststoff, hauptsächlich Neopren .
  • Eine Eigenschaft der Wasserdichtigkeit ist damit gegeben .
  • Durch Vermessung wird der Ball auf seine Rundheit überprüft .

“ Das Geheimnis des Fußballs ist ja der Ball“   Uwe Seeler