1.Mannschaft: SVA verliert in Unterzahl gegen die SG Nellingen mit 0:2 – 28.03.2016

SVA Etiketten.014SV Amstetten vs SG Nellingen    0:2 (0:0)

Spielbericht:

Am heutigen Montag hatten wir innerhalb weniger Tage den zweiten Brocken vor der Brust. Nachdem wir beim Tabellenführer aus Altheim angetreten waren begrüßten wir zu Hause schon den Tabellenzweiten aus Nellingen. Es galt den starken Eindruck gegen Altheim zu bestätigen und über die kompletten 90 Minuten zu bringen. Blau-Weiß begann jedoch ungewohnt hektisch und teilweise unkonzentriert. Die bisher sonst so sichere Defensive machte es das ein oder andere mal unnötig spannend und klärte nicht gewohnt konsequent in der eigenen Hälfte.Die erste nennenswerte Chance hatten jedoch wir, als ein gut getretener Freistoß von Tayfun Cenk oben links am Winkel vorbeizischte. Eine weitere gute Chance hatte Mario Baldres nach einem guten Eckball durch Bahaa Al-Smadi. Die guten Gelegenheiten der Gäste konnten gemeinsam mit aller Kraft aber auch mit einer Portion Glück geklärt werden. Mit einem insgesamt leistungsgerechten 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Der SVA kam konzentriert aus der Pause und konnte die Partie weiterhin offen gestalten, jedoch waren Offensivaktionen eher Mangelware. In der 51. Minute kam es dann zum Knackpunkt im Spiel als der in der ersten Halbzeit zu Unrecht mit Gelb verwarnte Kapitän Christian Bantel unnötig mit der Ampelkarte sanktioniert wurde und vom Platz verwiesen wurde. Mit 10 Mann musste man nun knapp 40 Minuten überstehen. So dauerte es auch nicht lange und die Gäste erzielten nach einer Unachtsamkeit das umjubelte 1:0. Mit aller Macht versuchte man sich gegen die erneute Niederlage zu stemmen jedoch war man in den Offensivaktionen nicht konsequent genug. Ein langer Ball der quer durch den 16er flog landete schließlich zum 2:0 in den Maschen. In der 75. Minute wurde dann noch Trainer Uysal auf die Tribüne geschickt da er sich lautstark über erneut fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters beklagt hatte und Co-Trainer Tankeu musste nun das Kommando übernehmen.

Kompliment an die Mannschaft die bis zum Ende alles versuchte. In den letzten Minuten dann nochmal eine 100%ige für Sascha Krause der jedoch das Leder nicht über die Linie drücken konnte. So blieb man auch im 4. Spiel in Folge ohne Punktgewinn und auch ohne Torerfolg. Was defensiv bisher ganz gut klappt ist in der Offensive noch ausbaufähig. Daran gilt es zu arbeiten. In den beiden letzten Spielen wurde eines jedoch ersichtlich, wir sind nicht weit weg ist von den Mannschaften in den oberen Regionen. Aber ohne Tore gewinnt man keine Spiele. (Bericht: Berkay Uysal)

Aufstellung: Mert Islek (Tor), Fabio Pinto, Christian Bantel, Mario Baldres, Florian Urnauer, Sascha Krause, Hakan Taskiran, Ali Husameddin, Marcel Förch, Bahaa Al-Din Al-Smadi, Tayfun Cenk Ersatzbank: Zeki Mutlu, Atakan Cenk (ab 46.Min.), Mohamad Bakr (ab 46.Min.), Jens Wörz (ab 55.Min.), Alper Savas (ab 77.Min.). Trainer: Berkay Uysal, Charles Edgard Tankeu, Engin Bulut

SVA Vs SG Nellingen

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank