SVA-Zwischendurch: Fußballsprüche Deluxe (Teil 9)

SVA Zwischendurch„Wenn Humor ernst genommen wird, dann hört der Spaß auf !! “ (Lionel Strachey 1864-1927). Ein schöner Einstieg für SVA-Zwischendurch, unseren humorvollen Beitrag am Mittwoch. Bevor wir zu den nächsten zehn Sprüchen aus der Fußballwelt kommen, möchten wir euch liebe Leser und Sportler eine gute Woche wünschen, sagen ade ade bis bald und starten mit am Witzle !! Zwei Fans treffen sich. „Du, meine Frau will sich scheiden lassen, wenn ich weiterhin jedes Wochenende zum Fußballplatz gehe.“ – „Das ist aber sehr unangenehm.“ – „Ja, allerdings, sie wird mir sehr fehlen.“  😎 

  1. Dieter Eilts: Das interessiert mich wie eine geplatzte Currywurst im ostfriesischen Wattenmeer.
  2. Lothar Emmerich: Gib mich die Kirsche!
  3. Herbert Finken (der Berliner Tasmane begrüßt seinen Gegenspieler): Mein Name ist Finken, und du wirst gleich hinken.
  4. Thomas Häßler: Ich bin körperlich und physisch topfit.
  5. Toni Polster: Man hetzt die Leute auf mit Tatsachen, die nicht der Wahrheit entsprechen.
  6. Marco Rehmer: Wir sind hierher gefahren und haben gesagt: Okay, wenn wir verlieren, fahren wir wieder nach Hause.
  7. Horst Heldt (auf die „Kicker“-Frage, woran er glaube): An die fünf lebenswichtigen Bausteine in Nutella.
  8. Ulf Kirsten: Wenn bei einem Auswärtsspiel keiner ruft: „Kirsten, du Arschloch“, dann weiß ich genau, dass ich schlecht bin.
  9. Jürgen Klinsmann: Das sind Gefühle, wo man schwer beschreiben kann.
  10. Fabrizio Hayer: Ich weiß auch nicht, wo bei uns der Wurm hängt.