G-Junioren: Souveräner Sieg beim Spaßturnier in Westerstetten – 09.07.2017

Turnierbericht:

Was für ein Sonntagnachmittag in Westerstetten. Zu einem Spaßturnier trafen sich Jungs und Mädels des Jahrgangs 2010 und jünger in Westerstetten um auf einem Spielfeld in F-Jugendgröße einen Sieger zu ermitteln. Und der sollte aus Amstetten kommen. Bei schwülem Wetter ging es im ersten Spiel gegen die Hausherren. Ein klarer und ungefährdeter Sieg mit 3:0 stand am Ende zu Buche. Auch das 2. Spiel gegen Lehr konnte deutlich mit 7:0 gewonnen werden. Gegen unseren „Angstgegner“ aus Scharenstetten ließen wir ebenfalls nichts anbrennen und siegten mit 3:0. Bis dahin zeigten die Jungs tollen Fußball: schöne Kombinationen, tolles Spiel von hinten heraus, das bereits mit dem Tor-„Spieler“ anfing, und immer wieder das Spiel über die Außenbahnen. Manchmal wurde vor dem Tor das eine oder andere male zu oft nochmal quer gespielt, anstatt das Ding reinzuhauen. Den Trainern gefiel dieses Spiel trotzdem.

Im Halbfinale gegen die schwächer eingestuften Lehrer wurde kräftig durchgewechselt. Dies litt zwar etwas unter dem Spielfluss, das Spiel wurde dennoch deutlich mit 2:0 gewonnen: FINALE! Vor dem Endspiel wurde jeder Spieler namentlich aufgerufen und lief unter tosendem Beifall aufs Spielfeld. Dabei verspürte der eine oder andere Spieler und Zuschauer sicherlich eine gehörige Portion Gänsehaut. Aufgrund des nahenden Gewitters wollten die Jungs den Sack schon frühzeitig zu machen. Die misslang jedoch: durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft gingen die Scharenstetter mit 1:0 in Führung. Unser erstes Gegentor. Die Schockstarre hielt aber nicht lange an und Noel konnte mit einem beherzten Auftritt postwendend den Ausgleich erzielen. Durchatmen! Wir ließen einige hochkarätige Chancen liegen, mussten aber immer wieder auf den gefährlichen Stürmer der Scharenstetter achtgeben. Elias war es schließlich der uns mit 2:1 in Führung schoss und als kurze Zeit später Noel auf 3:1 erhöhte, dachten alle bereits das wars. Doch die Scharenstetter konnten auf 2:3 verkürzen. Es wurde zwar nochmal spannend, aber am Ende verließen wir hochverdient als Sieger den Platz. Aufgrund des einsetzenden Regens wurde die Siegerehrung ins Sportheim verlegt und jeder Spieler konnte verdientermaßen einen Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Jeder einzelne Spieler trug zu diesem tollen Erfolg bei: Daniel als Torspieler mit seinem tollen Spielaufbau, Aaron mit seiner Zweikampstärke, Übersicht und seinem exzellenten Passspiel, Emre mit seiner Technik und Dynamik auf der Außenbahn, Noel mit seiner Dribbelstärke und seinem unbändigen Zug zum Tor, Felix mit seiner Übersicht und Passgenauigkeit, Armin mit seiner Ruhe am Ball, Fabian mit seinem beispiellosen Einsatz und Elias, der uns glücklicherweise im Finale in Führung schoss. Ihr ward stark an diesem Tag. (Bericht: Stephan Zentner)

Es spielten: Daniel Zaiser (Torspieler, 1), Aaron Zentner (3), Noel Philipsen (6), Emre Üstun (4), Felix Manz (2), Fabian Mutzhaus, Armin Mrkovic, Elias Yilmaz (1); Trainerteam: Stephan Zentner, Matthias Manz

Ergebnisse: SVA – Westerstetten 3:0, SVA – Lehr 7:0, SVA – Scharenstetten 2:0, Halbfinale: SVA – Lehr 2:0, Finale: SVA – Scharenstetten 3:2

Vorschau: letztes Turnier der Saison 16/17 am 22.07. beim 1. Göppinger SV

G-Junioren: Spassturnier In Westerstetten – 09.07.2017

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS