F-Junioren: Guter Start in die neue Saison beim Turnier in Jungingen – 09.09.2018

Turnierbericht:

Nach den ersten beiden Trainingseinheiten mit schmaler Beteiligung ging es am letzten Ferientag mit einer Mannschaft von 7 Jungs zum Vorbereitungsturnier der F-Jugend nach Jungingen zu den Vereinen des Ulmer Nordens. Mit dabei auch der neue Trainer im Team: Metty Zaiser! Bei spätsommerlichen Temperaturen hatten unsere Jungs sofort um 14 Uhr das erste Spiel. Nach 2 Minuten stand es 0:2 gegen die Sportfreunde Dornstadt, für uns Amstetter ein normaler Start irgendwie. Nachdem sich die Jungs geschüttelt hatten, wurde innerhalb weniger Minuten das Ergebnis gedreht und es stand 3:2. Die Jungs hatten angefangen gemeinsam die Bälle in Richtung Tor zu bringen und die Abschlüsse zu suchen und zu finden. Es sah alles danach aus, dass dieses Spiel positiv zu Ende geht. Leider wurde aber in den letzten der 14 Minuten zweimal nicht aufgepasst und so verloren wir das Spiel noch mit 3:5. Die Stimmung war etwas im Keller, aber der Trainer machte den Spielern klar, dass sie auf Augenhöhe mit dem Gegner waren und somit die Niederlage vermeidbar gewesen wäre. Im nächsten Spiel sollte alles besser werden. Spielerisch waren die Blau-Weißen überlegen und die Jungs wussten mit ihrer taktischen Ausrichtung 1-2-1 die Bälle immer wieder vors Tor zu bringen. Nur das Tor wollte nicht gelingen und so mussten wir uns gegen Oberelchingen 2 mit einem 0:0 begnügen. Das bedeutete, dass das letzte Spiel auf jeden Fall gewonnen werden musste, um einen kleine Chance auf das Halbfinale zu bewahren. Das letzte Spiel der Vorrunde gegen Jungingen I war Spannung pur bis zum Schluss, Chancen auf beiden Seiten. Unsere Jungs zeigten, was es heißt zusammenzuspielen. Unser Torwart Benjamin hielt die Mannschaft mit seinen tollen Paraden im Spiel. Und irgendwann fiel doch das 1:0 für uns. Das reichte zwar zum Sieg, aber nicht zum Halbfinale. Ein Tor im Spiel davor hätte gereicht. Die Begeisterung um das Spiel um Platz 5 gegen Jungingen III hielt sich bei den Jungs in Grenzen. Nachdem wir nach kurzer Zeit mit 5:1 vorne lagen, wurden sie etwas nachlässig. Am Ende stand aber ein ungefährdeter Sieg mit 8:3. Ein versöhnlicher und erfolgreicher Abschluss. Für die kommenden Wochen steht auf dem Trainingsplan sicherlich das eine oder andere Mal Schußtraining und Übungen für die Passgenauigkeit. (Bericht: Matthias Manz)

Es spielten: Benjamin Streibich (1), Daniel (3) und Fabian Zaiser, Aaron Zentner (5), Felix Manz (3), Emre Üstün (1), Utku Yilmaz, Trainerteam: Stephan Zentner, Martin Zaiser, Team-Betreuer: Matthias Manz

Ergebnisse: SVA – Spfr. Dornstadt 3:5, SVA – SV Oberelchingen II 0:0, SVA – SV Jungingen I 1:0, Spiel um Platz 5: SVA – SV Jungingen III 8:3

F-Junioren: Turnier In Jungingen – 09.09.2018

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS