F-Junioren: F2 rauscht ungeschlagen knapp am Turniersieg vorbei – 28.12.2017

Turnierbericht F2:

Zwischen den Feiertagen machten wir uns früh auf den Weg zum nächsten Hallenturnier nach Laichingen. Nachdem der Spielplan noch einmal geänderte wurde, spielten wir nun in einer 7er Gruppe nach dem Motto Jeder-gegen-Jeden. Gut los ging es im ersten Spiel gegen Westerheim. Gegen einen guten und körperlich robusten Gegner gewannen wir deutlich und verdient mit 3:0. Das nächste Spiel gegen die SGM Machtolsheim/Merklingen war dagegen deutlich spannender. Erst kurz vor Schluss konnten wir durch Emre das entscheidende 3:1 erzielen. Eine klare Sache war das Spiel gegen Laichingen. Ein 5:0 stand am Ende auf der Habenseite. Auch gegen den SC Geislingen ließen wir kaum etwas zu und gewannen mit 2:0. Die Spiele boten immer wieder die Gelegenheit allen Spielern genügend Einsatzzeiten zu geben. So brachten sich die Jungs von der „Bank“ prima ins Spiel ein und gaben eine gute Visitenkarte ab.

Das Highlight an diesem Tag war sicherlich das Spiel gegen den VfL Pfullingen. Auch die Pfullinger waren bis dahin ungeschlagen und so war dieses Spiel quasi ein „Endspiel“ um den Turniersieg. Super los ging es nach einem Eckball von Noel: Pass auf den aufgerückten Aaron, der per Direktabnahme zum 1:0 einnetzte. Ein starker Beginn. Auch spielerisch waren wir dem Gegner ebenbürtig, wenn nicht sogar einen Ticken besser. Immer wieder wurden von hinten heraus schön die Bälle auf die Außenbahnen weitergeleitet und der nächste Mitspieler gesucht. Hier spielte jeder mit jedem, das war toll anzusehen. Fußball ist nun mal ein Mannschaftssport. Leider kassierten wir durch dumme Fehler zwei Gegentreffer. Aber aufgeben gibt es bei dieser Mannschaft nicht. Es wurde weiter gekämpft und gespielt. Auch die Pfullinger machten hinten Fehler und so gelang Emre der verdiente 2:2 Ausgleichstreffer. Aber das war es noch immer nicht: der körperlich überlegene Gegner konnte wiederum in Führung gehen. Die Köpfe der Jungs schienen nach unten zu gehen, doch bevor sie die Endposition erreichten erhoben sie sich wieder und die Jungs kämpften weiter. Der Lohn: der 3:3 Ausgleichstreffer durch Aaron. Was für ein Schlagabtausch, was für ein Spiel. Die Zuschauer kamen voll auf ihre Kosten. Aufgrund des Torverhältnisses hätten wir im letzten Spiel gegen die SGM Schmiechtal/Alb sehr hoch gewinnen müssen um noch Platz 1 zu erreichen. Dies war gegen einen guten Gegner allerdings nicht machbar. Wir gewannen mit 3:1 und sicherten uns so einen souveränen 2. Platz. Viel wichtiger an diesem Tag war allerdings, dass wir mit Einsatz und unseren spielerischen Möglichkeiten auch gegen ganz starke Gegner mithalten können. Zudem brachten sich ALLE Spieler ein und zeigten dass sie EINE Mannschaft sind. Weiter so Jungs! (Bericht: Stephan Zentner)

Es spielten: Daniel Zaiser (2), Felix Manz (2), Noel Philipsen (5), Aaron Zentner (6), Fabian Mutzhaus, Emre Üstün (4), Elias Yilmaz, Lenny Müller, Team-Betreuer: Stephan Zentner, Matthias Manz
Ergebnisse: SVA – SV Westerheim 3:0, SVA – SGM Merklingen/Machtolsheim 3:1, SVA – TSV Laichingen 5:0, SVA – SC Geislingen 2:0, SVA – VfL Pflullingen 3:3, SVA – SGM Schmiechtal/Alb 3:1

F-Junioren: Hallenturnier In Laichingen – 28.12.2017

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS