F-Junioren: Auftakt zur Spieltagsrunde 2019, 3. Platz am Bremenstall – 13.04.2019

Turnierbericht:

Der erste Spieltag für die F-Jugend im Frühjahr fand auf dem eigenen Geläuf statt. Am Samstagvormittag wimmelte es nur so von Kindern (ca. 150!!!!) am Bremenstall, da auf insgesamt 4 Plätzen gespielt wurde (2x F-Jugend und 2x G-Junioren). Trotz der späten Startzeit um 11 Uhr war uns der Wettergott nicht wirklich hold. Es war unangenehm kühl und windig, zumindest für die Zuschauer. Den Kindern selber machte es wohl etwas weniger aus, wie man bei den Spielen sehen konnte. Die F1-Jugend des SV Amstetten machte den Auftakt gegen den TSV Beimerstetten. Früh gelang uns ein 1:0, aber irgendwie kamen die Jungs nicht richtig in Fahrt. Es wurden immer wieder Einzelaktionen versucht, aber nicht zusammengespielt. Beimerstetten kam irgendwann zum Ausgleich und dabei blieb es auch nach 9 Minuten. Wer jetzt gedacht hatte, dass das Unentschieden ein Wachmacher war, hatte sich geirrt. Im 2. Spiel ging es gegen die SF Dornstadt/Bollingen. Trotz des Wissens, dass dies die beste Mannschaft des Tages sein könnte, machten die Jungs zu wenig gemeinsames Auftreten als Mannschaft. Da der Gegner auch einfach cleverer im Abschluss war, stand am Ende ein verdientes 0:3. Die Köpfe hingen etwas nach unten und die eine oder andere Verletzung schmerzte. Anscheinend war aber diese Niederlage nötig, um sich in den letzten 3 Spielen wieder richtig reinzuhängen. Im Spiel gegen den TSV Westerstetten waren wir klar besser, ließen sehr viele Chancen liegen, somit reichte es immerhin zu einem 1:0 Erfolg. In den letzten beiden Spielen wurde endlich wieder Kombinationsfussball gezeigt. Direkte Abspiele, gute Laufbewegungen haben erahnen lassen, dass das spielerische Verständnis vorhanden ist. Gegen Lonsee sollte es nicht zum Sieg reichen, das 1:1 war etwas unglücklich für uns. Vor dem letzten Spiel gegen Scharenstetten hatten wir etwas Respekt. Diese hatten gute Leistungen gezeigt. Hier wurde aber um jeden Zentimeter gekämpft und defensiv hervorragend gearbeitet. Das 1:0 war Lohn der Mühen zum Schluss. So stand am Ende ein 3. Platz, mit dem man zufrieden sein konnte, da zwischendurch der eine oder andere Spieler pausieren musste. Nun denn, die nächsten Spieltage stehen an, am 27.04. sind wir in Westerstettten. Bis dahin gibt es schon noch was zu tun. Passübungen, Bälle halten, Kopf hoch und Mitspieler suchen, Ball verteilen ab dem Tor, usw.

Ein ganz großes Lob gebührt an diesem Tag allen unseren fleißigen Helfern, egal, ob in der Küche, bei den Pommes oder beim Abbau nach dem Spiel. Eine wirkliche grandiose Zusammenarbeit, sodass wir Trainer und Betreuer uns voll auf die Jungs während des Spieltags konzentrieren konnten bzw. die Spielleitung durchführen konnten. Nur gemeinsam geht es!!!!
(Bericht: Matthias Manz)

Es spielten: Noel Philipsen (1), Aaron Zentner (1), Benjamin Streibich, Fabian Zaiser, Daniel Zaiser, Emre Üstün (1), Armin Mrkovic, Utku Yilmaz (1), Fabian Mutzhaus, Trainerteam: Matthias Manz, Metty Zaiser

Ergebnisse: SVA – TSV Beimerstetten I 1:1; SVA – SF Dornstadt/Bollingen I 0:3; SVA –TSV Westerstetten I 1:0; SVA – SV Lonsee 1:1; SVA – SV Scharenstetten I 1:0

F- Und G-Junioren: Spieltag In Amstetten – 13.04.2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS