Archiv der Kategorie: E-Jugend

E-Junioren: Leistung stimmte bei starker Konkurrenz in Bermaringen – 24.07.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:

Zu unserem letzten Turnier dieses Jahres machten wir uns auf den Weg in Brenztal. Voller Vorfreude auf neue Gesichter und andere Mannschaften gingen wir in unser erstes Spiel gegen Schnaitheim. Trotz eines nicht verwandelten 9 Meters beherrschten wir den Gegner klar und gewannen völlig verdient mit 3:1 Toren. Die Treffer erzielte Lucas (2) und Salih. Aber durch den guten Start meinten die Jungs, dass es gerade so weiter gehen würde. Mit der falschen Einstellung und Bruder Leichtfuß trafen wir auf die 1. Mannschaft des Gastgebers. Mit deren aggressivem Spiel und Lauffreude kamen wir gar nicht klar. Nach 4 Minuten lagen wir mit 0:3 Toren zurück und dachten wohl das Spiel würde nach der Schlafpause neu beginnen. Weiterlesen

E-Junioren: Gute Performance bei tollem Wetter im Täle – 10.07.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:

Am frühen Sonntag morgen machten wir uns auf den Weg ins Täle. Wunderschönes Wetter erwartete die Jungs und voller Vorfreude gingen wir gegen den FTSV Bad Ditzenbach Gosbach ins Turnier. Wir hatten uns vorgenommen von hinten heraus zu spielen und dies gelang uns super. Der Gegner hatte nicht eine Torchance und vorne erzielte Lucas 2 und Marko 1 Tor zum klaren 3:0 Sieg. Mit nun großem Selbstvertrauen gingen wir das Spiel gegen den FTSV Kuchen an. Durch Tore von Lucas und Gentijan gewannen wir erneut mit 2:0 Toren. Jetzt ging es gegen den FC Eislingen der seine ersten Spiele sehr hoch gewonnen hatten. Unbeeindruckt hielten wir gut dagegen und konnten uns die eine oder andere gute Gelegenheit herausspielen. 10 Sekunden vor Schluß bekamen wir einen 9 Meter gegen uns. Weiterlesen

SVA-Event: 8. Jörg-Lederer-Cup kommt wieder gut an – 02./03.07.2016

SVA Etiketten.018Eventbericht:

Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit: Start des „8. Jörg-Lederer-Cup’s“. Samstag war Petrus uns leider nicht hold und das Wetter war alles andere als überragend. Dennoch war der Jörg-Lederer-Cup sehr gut besucht und der Fußballplatz, sowie das Sportheim fanden regen Zulauf. Bambini, F-Jugend, E-Jugend und B-Jugend suchten einen Turniersieger. Auch wenn alle sehr nass wurden, spielten alle mit voller Begeisterung und tollem Einsatz. Die Turniere konnten wie geplant durchgeführt werden und für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt. Pünktlich endeten die Spiele dann am Samstagabend, so dass alle das EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien beim Public Viewing im Sportheim verfolgen konnten. Am Sonntag startete der Jörg-Lederer-Cup dann in die letzte Runde, hier spielte die D-Jugend. Jetzt hat das Wetter auch mitgespielt und wir hatten einen regenfreien Spieltag. Weiterlesen

E-Junioren: E2 mit toller Leistung zum Turniersieg in Asch – 26.06.2016

SVA Etiketten.009Bericht zum Jugendturnier in Asch:

Am vergangenen Sonntag waren wir zu Gast beim E-Junioren Turnier in Asch um im Rhythmus vor dem anstehenden Jörg-Lederer-Cup am kommenden Wochenende zu bleiben. Mit Müsli im Bauch und zusätzlicher Motivation durch die Europameisterschaft hatte meine Truppe richtig Laune zum Kicken und war entsprechend on fire. Meine Jungs konnten auch gleich das Eröffnungsspiel gegen den FC Blautal 1 bestreiten und schalteten sofort in den Turniermodus. Die ersten paar Spielminuten klemmte es noch hier und da, die Zuordnung passte nicht ganz und ich musste gleich zum „Pep“ an der Seitenlinie avancieren. Im zweiten Spielabschnitt hatten wir dann die Partie gut im Griff und konnten durch einem gut herausgespielten Treffer von Salih Cenk den ersten Sieg einfahren. Weiterlesen

E-Junioren: Wieder starke Leistung der E1 und deutliche Niederlage der E2 – 17.06.2016

SVA Etiketten.009E1: FC Langenau vs SVA 2:5 (1:0)

Spielbericht:

Das letzte Punktspiel der Saison führte uns wieder nach Langenau. Dieses mal zum Fußballclub. Wir wollten endlich unseren ersten Auswärtssieg einfahren und den zweiten Platz klar machen. Mit einigen Umstellungen in der Aufstellung gingen wir leider ohne Auswechselspieler aufs Spielfeld. Somit war klar dass jeder durchhalten musste. Dann spielten wir von Beginn an auf ein Tor. Pfosten, Latte, knapp vorbei. Zum Pech gesellte sich auch noch Unvermögen dazu das Ding im Netz zu versenken. Und was kommt dann? Langer Ball, einmal nicht aufgepasst und kurz vor der Halbzeit stand es 0:1 gegen uns. Weiterlesen

E-Junioren: Dem Tief folgt das Hoch gegen die SG Nellingen – 10.06.2016

SVA Etiketten.009E1: SVA vs SG Nellingen 7:3 (4:2)

Spielbericht:

Unser letztes Heimspiel gegen unsere Nachbarn aus Nellingen wollten wir unbedingt erfolgreich gestalten und unsere Heimserie fortsetzen. Und wir legten auch gleich gut los. Schöne Spielzüge und Zuspiele führten zu Toren. Zur Halbzeit stand es nach tollen Toren von zweimal Marco und Gentijan 4:2 für uns. Nur einen Spieler des Gegners bekamen wir nicht in den Griff. So blieben die Nellinger immer noch dran. Dann kam zu Beginn der 2. Halbzeit ein toller Spielzug. Jeder Spieler war an diesem Tor beteiligt und Lucas versenkte den Ball im Stile „Tor des Monats“. Jetzt hatten wir das Spiel endgültig im Griff und konnten durch Tore von Kenan und Samuel noch auf 7:3 erhöhen. Damit haben wir auch den 2. Platz und unsere Heimserie mit drei Siegen gehalten. Weiterlesen

Bremenstall-aktuell: Christian Bantel und Ceesay Sainey zu Gast im E-Junioren Training – 06.06.2016

Bremenstall aktuellHallo da draußen, Bremenstall-aktuell ist mit einer kleinen Sonderausgabe am Start und dazu Servus miteinander ! Ja Leute, die Saison ist offiziell beendet für unsere Aktive Mannschaft und daher kommen jetzt die sehr angenehmen Dinge für unsere Fußballer wie ein Besuch beim E-Junioren Training an die Reihe. Die letzten Jahre wurde die Bindung zwischen Jugend und Aktiver Mannschaft stark vernachlässigt und dies ist für beide Seiten einfach kontraproduktiv. Zeit für Veränderung. Speziell bei den kleineren Nachwuchskickern müssen nicht zwingend Profis als Vorbild dienen, sondern es reichen schon die „Stars“ vom SVA. Auf Wunsch der Kids kamen heute Kapitano Christian Bantel und Tormaschine Ceesay Sainey zum E-Junioren Training und glaubt uns – die zwei hatten mindestens genauso viel Spaß wie die kleinen Kicker. Weiterlesen

E-Junioren: E1 verliert Spitzenspiel beim TSV Langenau – 03.06.2016

SVA Etiketten.009TSV Langenau – SV Amstetten   7:3 (3:3)

Spielbericht:

An diesem Freitag fuhren wir zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer TSV Langenau.
Das Spiel begann optimal für uns und wir gingen nach einem Handelfmeter von Samuel mit 1:0 Toren in Führung. Leider verspielten wir die Führung wieder und bis zur Pause stand es 2:3 nach einem Eigentor des Gegners gegen uns. Dennoch hatten wir gut mitgehalten und zeitweise das Spiel auch bestimmt. In der 2.Halbzeit wollten wir nun nochmals voll angreifen und uns den Sieg holen. Kleine Umstellungen in der Taktik und jetzt ging es nach vorne. Besser konnte es nicht laufen, da wir gleich nach der Halbzeit zum 3:3 durch Gentian ausgleichen konnten. Weiterlesen

E-Junioren: Wieder klarer Sieg der E1 und unglückliche Niederlage der E2 – 29.04.2016

SVA Etiketten.009E1: SVA vs SGM Berghülen/Suppingen/Seissen 5:2 (1:1)

Spielbericht:

In diesem Spiel gegen den Tabellennachbarn ging es darum den Anschluss nach oben zu halten. Ein herrlicher und sonniger Freitagabend war perfekt um ein schönes Spiel abzuliefern. Allerdings genossen unsere Jungs die ersten Minuten noch zu sehr die Sonne. Logische Konsequenz war das 0:1. Aber jetzt war es vorbei mit Schönwetterspielerei. Die Jungs legten den Schalter sofort um und konnten postwendend den Ausgleich durch Lucas erzielen. Jetzt wollten wir nachlegen und drückten auf den 2. Treffer. Bis zur Pause sollte uns leider kein Treffer mehr gelingen. Nach der Pause nach mehreren Fehlern in Folge fiel das 1:2 für unseren Gegner. Danach war endgültig Schluss mit lustig. Eine bärenstarke 2. Halbzeit folgte in der wir den Gegner mit tollem Spiel, Pressing und vor allem absolutem Siegeswillen der kompletten Mannschaft niederrangen. Weiterlesen

E-Junioren: Souveräner Sieg der E1 und vorbildlicher Kampfgeist der E2 – 22.04.2016

SVA Etiketten.009E1: SV Amstetten vs TSV Westerstetten 5:0 (1:0)

Spielbericht:

Wie letzte Woche bereits angekündigt wollten wir den 1. Sieg in der Runde. Dies schon einmal vorab, es gelang uns eindrucksvoll. Nun aber zum Spielverlauf. Von Anfang an war spüren, dass wir den Sieg wollen. Nach einer tollen Kombination gelang Samuel der frühe Treffer zum 1:0. Danach war es ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Lars hielt mit tollen Paraden die Null auf Seiten von Westerstetten. Die 2. Halbzeit war nun ein Spiel auf ein Tor. Und zwar auf das von Westerstetten. Mehrere Lattentreffer verhinderten die frühzeitige Entscheidung. Dann traf Samuel zum 2:0. Jetzt wollten wir immer mehr. Ben scheiterte an der Latte beim Neunmeter. Kurze Zeit später gab es erneut Strafstoß. Diesen hämmerte Samuel unhaltbar ins Netz zum 3:0. Weiterlesen

E1-Junioren: Starke Mannschaftsleistung im ersten Punktspiel – 15.04.2016

SVA Etiketten.009E1: SV Westerheim vs SV Amstetten      1:1 (0:0)

Spielbericht:

Geschwächt durch kurzfristige Absagen traten unsere Jungs in Westerheim an. Der Gegner bestand aus lauter Spielern des Jahrgangs 2005. Wir konnten nur einen Spieler des Jahrgangs 2005 stellen und die anderen waren alle ein Jahr jünger. Trotzdem nahmen die Jungs den Kampf an und waren die spielerisch stärkere Mannschaft. Wir versuchten von hinten raus zuspielen was leider teilweise auch der Platz nicht zuließ. Dennoch waren wir eigentlich immer Herr der Lage. Unsere Abwehr um Keeper Lars und Gentijan, Moritz und Ben stand bombensicher wie Fort Knox. Kein Zweikampf wurde verloren gegeben. Nach vorne fehlte der letzte Pass und die Konsequenz um das Glück zu erzwingen. Weiterlesen

E-Junioren: Qualifikationsturnier Catnic-Cup beim VFL Pfullingen – 10.04.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:

Am frühen Sonntag morgen machten wir den Weg nach Pfullingen um uns einer besonderen Herausforderung zu stellen. Gegen starke Gegner wollten wir sehen wo wir momentan stehen und einfach mal gegen Topmannschaften im Wettbewerb stehen. Leider konnten wir aufgrund Krankheit und Abwesenheit nur ohne Auswechselspieler anreisen.

Im 1. Spiel gegen den SSV Ulm 1846 trafen wir sofort auf einen superstarken Gegner der uns zeigte was im Fußball in diesen Alter bereits möglich ist. Super Passspiel, Hinterlaufen, Freilaufen , bis zur Grundlinie durchgehen und zurückpassen. Trotz der spielerischen Stärke des Gegners gelang es uns, den Gegner etwas zu kitzeln. Lars hielt toll und die Abwehr um Gentian funktionierte auch gut. Weiterlesen

E-Junioren: Starke Leistung der verjüngten E2 beim Turnier der SGM Asselfingen/Rammingen – 12.03.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:

Am Samstag machten wir uns auf um unsere letztes Hallenturnier der diesjährigen Saison zu bestreiten. Da es sich um ein Turnier des Jahrgangs 2006 handelte und wir kurzfristig einsprangen, konnten wir aufgrund von Erkrankungen und Geburtstag mit einer stark verjüngten Mannschaft antreten. Eines vorab, die Jungs haben sich super geschlagen. Im ersten Spiel gegen die SGM Weidenstetten/Neenstetten erreichten wir trotz drückender Überlegenheit und vieler Chancen nach Toren von Ledian und Moritz leider nur ein 2:2 Unentschieden. Im zweiten Spiel gegen den FC Langenau machten wir wieder ein gutes Spiel und entschieden dieses mit 3:2 für uns. Die Treffer erzielten Moritz, Lucas und Ledian. Weiterlesen

E-Junioren: Ein TEAM beim Hallenturnier in Sontheim – 20.02.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:  

Am frühen Samstag morgen machten wir uns auf den Weg nach Sontheim. Der Wettergott meinte es nicht gut mit uns und schickte ein starke Brise Wind und Schnee herab. Aber auch dies konnte uns nicht aufhalten und wir freuten uns auf das 1. Spiel. Hier ging es gegen den TSG Schnaitheim. Eine sehr starke Mannschaft der wir bei diesem Spiel nicht viel entgegensetzen konnten und leider mit 0:7 Toren verloren. Da wir dachten wir würden bei diesem Turnier nur auf Gegner des Jahrgangs 2006 treffen wunderten wir uns etwas über diesen Gegner. Es stellte sich heraus, dass dies so nicht ausgeschrieben war und alle E-Jugend Jahrgänge vertreten waren. Egal im 2. Spiel gegen den VFL Gerstetten wollten wir es besser machen. Weiterlesen

E-Junioren: Turnierbericht unserer E2 beim Kegel & Pischos-Cup in Neu-Ulm – 07.02.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:

Der Sonntagsbäcker hatte  gerade mal die ersten Brötchen im Ofen als meine Mannschaft samt Eltern, mein Trainerkollege Peter und ich bereits in der Mehrzweckhalle in Neu-Ulm zum heutigen Hallenturnier dem „Kegel & Pischos-Cup“ ankamen. Nachdem ich meinen Spielern klar gemacht hatte, wo die Kabinen sind und ein Umweg ins angegliederte Hallenbad der falsche Weg ist, war es Zeit für den Turniermodus. Das Blau-Weiße Outfit war angezogen und ich schmetterte die über Wochen einstudierte Begrüßungsrede ala Napoleon Bonaparte auf meine Jungs als „Heißmacher“ nieder. Mental eingestimmt ging es dann gleich gegen den Gastgeber aus Neu-Ulm aufs Feld. Die Neu-Ulmer waren technisch und taktisch sehr stark, ließen den Ball und uns laufen und dominierten mein Team nach Belieben. Hier wurden wir förmlich auseinander genommen und wieder zusammengesetzt. Nun gut, vielleicht laufen die Zahnräder meiner Spieler jetzt besser und mit viel Motivation vom Trainerteam ging es dann zum nächsten Match gegen den SSV Aalen. Weiterlesen

E-Junioren: E1 mit Schritt nach vorne beim Hallenturnier in Neu-Ulm !! – 06.02.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:
Beim Hallenturnier in Neu-Ulm traten wir gegen viele Topteams aus verschiedenen Landkreisen an. Mannschaften aus dem Aalener, Biberacher, Ulmer und sogar ein Team aus Österreich war dabei. Gespannt waren wir,ob wir mithalten und den ein oder anderen Gegner ärgern können. Im 1.Spiel gegen den SV Vöhringen konnten wir gleich den 1.Erfolg verbuchen. Nach Rückstand konnten wir durch eine couragierte Mannschaftsleistung und 2 Toren von Gentian das Spiel noch mit 2:1 für uns entscheiden. Im nächsten Duell gegen den TSV Oberkochen/Königsbronn verloren wir leider mit 1:4. Hier verschliefen wir die Anfangsphase und das war es. Erneut Gentian konnte kurzzeitig verkürzen. Im nächsten Spiel gegen einen starken FV Olympia Laupheim konnten wir die gute Leistung des 1.Spiels wiederholen. Lucas erzielte unser Tor. Am Ende zogen wir leider trotzdem mit 1:3 den Kürzeren. Im letzten Spiel gegen den TSV Neu-Ulm, der später das Turnier gewann, waren wir leider chancenlos und verloren mit 0:4 Toren. Weiterlesen

E-Junioren: Wenig spielerischer Glanz beim E2-Turnier des KSG Eislingen – 24.01.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:

Am Sonntag starteten wir ins Filstal nach Eislingen. Wir wollten uns hier weiter Spielpraxis holen und spielerisch vorankommen. Im 1. Spiel gegen den SC Geislingen konnten wir leider unsere Vorhaben nicht umsetzen und durch einen Treffer von Lucas ein glückliches 1:1 erreichen. Im 2. Spiel gegen den FC Eislingen stimmten dann die Einstellung und der kämpferische Wille. Durch ein Tor von Moritz gewannen wir mit 1:0 Toren. Wir hatten weitere gute Einschußmöglichkeiten und konnten diese leider nicht verwerten. Im letzten Spiel gegen den FTSV Kuchen wollten wir das Halbfinale klar machen. Am Anfang spielten wir ordentlich von hinten raus und hatten den Gegner gut im Griff. Dann schlug der Bruder Leichtsinn zu. Weiterlesen

E-Junioren: Turnierberichte vom eigenen Turnier in Amstetten – 17.01.2016

SVA Etiketten.009Spielbericht E 2:

Die E 2 mit Spielern des Jahrgangs 2006+2007 traten im 1.Spiel gegen den TSV Neu-Ulm 1 an. Wir konnten zwischenzeitlich durch Ben zum 1:1 ausgleichen, aber gegen den späteren Sieger war leider kein Kraut gewachsen. Endstand 1:5. Im nächsten Spiel gegen Laichingen 1 verloren wir leider erneut mit 0:3 Toren. Im 3.Spiel gegen den SV Aufhausen wollten wir das Blatt drehen. Das Konzept ging voll auf und wir führten schnell mit 2:0 durch Tore von Kenan und Ledian. Aber heute war nicht unser Tag. Wir verloren leider durch Leichtsinn noch mit 2:3. Auch im letzten Vorrundenspiel gegen den VFL Gerstetten machten wir ein ordentliches Spiel. 2 Tore durch Lucas reichten leider nicht. Weiterlesen

SVA-Jugend: Viele Zuschauer beim ersten Hallenturnierwochenende der Fußballjungend des SVA in der neu renovierten Aurainhalle- 15.-17.01.2016

SVA Etiketten.018Turnierberichte:

Trotz Wintereinbruch konnten wir am Freitag unser Turnierwochenende mit der B-Jugend starten. 6 der 7 gemeldeten Mannschaften waren angereist. In einem fairen Turnier mit 40 erzielten Toren stetzte sich die SSG Ulm als Turniersieger durch.

  1. SSG Ulm
  2. SGM Scharenstetten/Lonsee
  3. FV Sontheim 1924 e.V.

Samstag früh startete die C-Jugend ins Turnier. 11 Mannschaften, darunter der VfR Aalen, ließen ordentlich den Ball durch die Halle laufen. Tolle faire Zweikämpfe waren zu sehen und es wurde schöner Fußball gezeigt. 100 Tore wurden geschossen und am Ende ging der VfR Aalen 1 als Turniersieger vom Platz. Weiterlesen

E-Junioren: Mit toller Moral und spielerischer Klasse beim Hallenturnier in Lonsee – 10.01.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:

Am nächsten Tag traten wir bei unserem Nachbarn aus Lonsee an. Wir waren gespannt wie das Turnier laufen wird. Und es lief von Anfang an sehr gut für uns. Im 1. Spiel gegen die SF Dornstadt gelang uns gleich ein guter Einstand. Mit 4:1 Toren gewannen wir klar und deutlich durch Tore von Moritz, Ledian, Gentian und Salih. Mit diesem Start im Rücken ging es gegen den SV Tiefenbach. Mit schönen Spielzügen und temporeichem Spiel fegten wir den Gegner mit 9:3 Toren vom Platz. Die Tore erzielten hier Marko (3), Salih (2), Gentian, Moritz, Ledian und Emre. Im nächsten Spiel ging es gegen den TSV Neu-Ulm. Diese waren mit 16:1 Toren aus 3 Spielen gestartet und wir hatten einen großen Respekt. Was dann folgte war eine kämpferisch, spielerisch und taktisch super Leistung unseres Teams. Weiterlesen

E-Junioren: Ersatzgeschwächt zum Hallenturnier nach Gruibingen – 09.01.2016

SVA Etiketten.009Turnierbericht:

Unser 1.Turnier im Jahr 2016 führte uns nach Gruibingen. Ohne Training in den letzten Wochen und davor immer nur 1 Stunde Training in der Woche, dazu Urlaubszeit, Winterspeck und 3 kurzfristige krankheitsbedingte Ausfälle waren die Vorboten des Turniers. Wir spielten mit Spielern des Jahrgangs 2006 sodass die Gegner meistens älter waren. Egal wir wollten trotzdem ein gutes Turnier spielen und mal wieder kicken. Das 1. Spiel gegen die SGM Deggingen/Reichenbach ging leider mit 0:4 Toren verloren. Im 2. Spiel gegen den SV Aufhausen machten wir unser bestes Spiel. Wir waren immer in Rückstand aber Kenan glich mit 2 tollen Toren immer wieder aus. Weiterlesen

SVA-Jugend: Jahresabschlussfeier der Fußballjugend von der E- bis zur A-Jugend – 28.11.2015

SVA Etiketten.018An diesem Tag feierten wir nach dem Hallenturnier der E-Junioren gemeinsam unseren Jahresabschluss in der Aurainhalle. Wir durften 60 Jugendliche, Trainer und Eltern zum gemeinsamen Feiern begrüßen. Vielen Dank schon einmal für Euer zahlreiches Kommen. Nachdem wir uns entschieden haben die Veranstaltung in der Halle zu machen, wollten wir dies auch nutzen. Mit gemischten Mannschaften aus allen Teams konnten wir auch das gemeinsame Spiel voranbringen und ein schönes kleines Turnier veranstalten. Nach einem gemeinsamen Essen konnten wir den Spielern nach einer kleinen Rede noch jedem ein Weihnachtspräsent überreichen und uns für die geleisteten Dienste und Trainingseinheiten bedanken. Auf ein neues Jahr in blau & weiss und eine erfolgreiche Rückrunde haben wir uns eingeschworen. Nach ein paar Getränken konnten wir den schönen Nachmittag ausklingen lassen und werden versuchen im nächsten Jahr wieder ein gemeinsames Event zum Jahresende zu veranstalten. (Bericht: Peter Vogl)

Die Jugendleitung

E-Junioren: hochklassiger Hallenfußball beim 1. braun-steine Cup in Amstetten – 28.11.2015

SVA Etiketten.009Turnierbericht:

Am 28.11.2015 trafen sich in der Amstetter Aurainhalle 10 Mannschaften zu einem U10 Turnier. Dabei ist es uns gelungen ein tolles Teilnehmerfeld zu präsentieren. Die U9 Teams des 1.FC Heidenheim, SSV Ulm 1846, Stuttgarter Kickers, TSG Backnang, TSV Plattenhardt, FSV Waiblingen, sowie die U10 Teams der SG Nellingen, SC Geislingen und natürlich wir der SV Amstetten mit zwei Teams nahmen teil.

Unterstützt wurden wir von der Firma braun-steine, vielen fleißigen Helfern, Walter Kress vom SSV Ulm 1846 und allen Bürgern, Gemeinderäten und unserem Bürgermeister Herr Grothe die den Hallenumbau gefördert haben. Wir dürfen zu Recht stolz auf unsere Halle sein und haben durchgehend Lob erhalten. So wird es möglich sein solche Events öfters zu machen. Weiterlesen

NICHT VERGESSEN: 1. braun-steine Cup mit Top-Jugendmannschaften in Amstetten am Samstag den 28.11.2015

20151128_braun-steine-Cup_der_U10_in_AmstettenLiebe Fußballfans,

am morgigen Samstag den 28.11.2015 ist es soweit: wir erwarten in unserer frisch renovierten Aurainhalle namhafte Jugendmannschaften. Dazu gehören unter anderem die Stuttgarter Kickers, der 1. FC Heidenheim, der SSV Ulm 1846, der TSG Backnang, der TSV Plattenhardt, der TSV Waiblingen oder auch der SC Geislingen. Wir freuen uns sehr, dass unsere jungen Kids gegen diese starken Teams antreten dürfen und sicherlich hochmotiviert versuchen werden, die eine oder andere Überraschung zu schaffen. Das Turnier beginnt um 10.00 Uhr und das Endspiel wird gegen 16.00 Uhr stattfinden. Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer und lautstarke Unterstützung für die Teams.

Den kompletten Spielplan könnt ihr hier einsehen: 20151128_braun-steine-Cup_der_U10_in_Amstetten.

Die Jugendleitung

20151128_braun-steine-Cup

Bremenstall-aktuell: Update in der Galerie der Meister !!

Bremenstall aktuellGalerie der Meister: Werte Sportkameraden, endlich haben wir es geschafft die Meisterschaft unserer E-Junioren in der vergangenen Saison auch gebührend zu würdigen. Wir haben die Champions nun in unsere Galerie der Meister aufgenommen und sind unheimlich stolz auf diesen Erfolg. Eine Meisterschaft ist für jeden Kicker und Trainer ein spezieller Moment, ein unbeschreiblich tolles Gefühl das den Fußball so wunderbar macht. Also schaut einfach mal rein in unsere Galerie der Meister in der alle Titel seit der Gründung archiviert sind. Wir bleiben dran an Blau-Weiß !! (Team-Homepage)

E-Junioren: deutliches Chancenplus gegen den Tabellenführer – 21.10.2015

SVA Etiketten.009E2: SV Westerheim II – Amstetten II 3:3 (2:2)

Beim letzten Spiel der Quali.-Runde ging es am vergangenen Mittwoch gegen den Erstplatzierten SV Westerheim II. Die Spieler des SVA reisten mit großen Erwartungen und viel Ehrgeiz nach Westerheim. Nach einem konzentrieren Aufwärmprogramm ging Blau-Weis aufs Spielfeld und versuchte seinen Fußball zu spielen. Von Beginn an hat man gesehen, dass sich heute zwei gute Mannschaften gegenüber stehen, da ging es dann auch dementsprechend heiß her. Blau-Weiss eröffnete das Spiel mit einen Raketenschuss von Samuel Z. zum 1:0. Westerheim wurde wachgerüttelt und konterte mit dem Gegentor zum 1:1 Ausgleich. Weiterlesen

E-Jugend: wieder deutliche Niederlage zum Abschluss der Qualirunde – 16.10.2015

SVA Etiketten.009E1: SGM Rammingen I – SV Amstetten I 11:1 (6:0)

Zum Abschluss der Qualispiele in der Staffel 13 traten die E1-er am vergangenen Freitag in Rammingen gegen die SGM Rammingen I an. Zu Beginn des Spieles waren wir guter Hoffnung den starken Jungs aus Rammingen Paroli bieten zu können. Nach starken Anfangsminuten und einem Pfostenschuss von Lucas, ging leider nicht mehr viel zusammen. Wir kassierten auf nassem und glitschigem Untergrund die ersten vier Tore im Minutentakt und die Moral der Jungs war gebrochen. Bei unserem Gegner war jeder Schuss ein Treffer und unsere zaghaften Angriffe blieben bei der konsequenten Abwehrformation der SGM hängen. Weiterlesen

E-Jugend: klare Niederlage und ein unglückliches Unentschieden – 09.10.2015

SVA Etiketten.009E2: SV Amstetten II – SGM Scharenstetten/Tomerdingen 2:2 (1:1)

Spielbericht:

In diesem Spiel wollte die E 2 an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen und spielte gleich auf Sieg. Und dass Training sehr wichtig ist, zeigte sich bei unserem 1. Eckball. Wie im Training geübt, brachte Lucas eine schöne Ecke in den Fünfer und Moritz markierte per Kopf in bester Horst Hrubesch Manier das 1:0. Danach hatten wir weitere Chancen und dachten es müsste folgerichtig das 2. Tor fallen. Aber denkste, es fiel der Ausgleich aus dem Nichts. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Der Siegeswille war der Mannschaft anzumerken und wir drängten auf das 2:1. Nach Ecke von Lucas, ihr wisst schon geübt, gelang erneut Moritz das Tor per Kopf. Danach hatten wir weitere gute Möglichkeiten durch Kapitano Samuel, Lucas, Marco, Nick. Weiterlesen

E-Jugend: Starke Leistung trotz Krankheitswelle – 02.10.2015


SVA Etiketten.009E2: TSV Blaustein III – SV Amstetten II 6:2 (3:2)

Spielbericht :

An einem schönen sonnigen Freitagnachmittag waren wir zu Gast beim TSV Blaustein III. Blau-Weiß war mit großem Ehrgeiz angekommen. Die Mannschaft war voll motiviert, hatte sich gegenseitig aufgeputscht und da wir keinen Auswechselspieler hatten wussten die Jungs, dass sie heute viel laufen müssen. Zudem musste ein Feldspieler ins Tor gehen, weil unser Torspieler kurzfristig erkrankte. Gute Besserung Jonas von der ganzen Mannschaft und werde wieder gesund. Das Spiel begann in der ersten Halbzeit sehr gut. Das erste Tor des Tages viel allerdings gegen uns, aber Blau-Weiß konterte schnell und Samuel Zentner schoss das 1:1. Und es ging hart zur Sache. Weiterlesen

E-Jugend: Starke Spiele aber leider nur ein Sieg – 25.09.2015

SVA Etiketten.009E2: SGM Merklingen/Machtolsheim – SV Amstetten II 1:3 (0:0)

Spielbericht:

SV Amstetten zu Gast bei der SGM Merklingen/Machtholsheim. Pünktlich zum Anpfiff standen die zwei Mannschaften startklar gegenüber. Es ging auch hart und spannend zur Sache. Beide Mannschaften wollten ein Tor erzielen. Aber der Ball wollte nicht ins Tor rein. Die erste Halbzeit ging für beide mit einer Nullnummer zu Ende. Nach der kurzen Pause ging Blau-Weiß aufgrund diverser Anweisungen des Trainers  mit anderen Voraussetzungen an das Spiel heran. Nach einem super Zusammenspiel mit seinen Mitspielern traf Samuel Zentner zum 1:0 und die Mannschaft wollte jetzt mehr. Die Gegner konterten dagegen, aber durch unsere starke Abwehr blieb es noch beim 1:0. Durch einen weiten Abschlag unseres Torhüters Jonas Voss auf Marco Papac ging er allein auf das Tor zu und erzielte das 2:0. Weiterlesen

E-Jugend: Knappe Niederlagen trotz starker kämpferischer Leistung- 21.09.2015

SVA Etiketten.009E2: SV Amstetten II – TSV Laichingen II 1:2 (1:1)

Am zweiten Spieltag gegen den TSV Laichingen II nahm der jüngere Jahrgang der Amstetter E-Jugend den Gegner nicht ganz so ernst. Das hat man in den ersten fünf Minuten zu spüren bekommen. Aber die Jungs haben nicht aufgegeben und kämpften in den Zweikämpfen um jeden Ball. Bei einem Foul an den Marko Papac im Strafraum bekamen wir einen Elfmeter zugesprochen, den Lucas Philipsen gezielt mit einem Bombenschuss in die Ecke versenkte. Beim Stand von 1:0 ließ die Konzentration nach und der Gegner TSV Laichingen machte das 1:1. Weiterlesen

SVA-Jugend: Staffeleinteilung für die Saison 2015/2016 steht – 30.07.2015

SVA Etiketten.002Nach dem Spiel ist vor dem Spiel ist ein bekannter Spruch. Jetzt ist momentan Sommerpause und wir wünschen allen Spielern, Eltern und Betreuern schöne und erholsame Ferien bzw. Urlaub.

Bereits jetzt warten wir alle schon auf die neue Saison und möchten Euch vor den Ende August wieder beginnenden Trainings bereits jetzt über den vergangenen Staffeltag und die Einteilung informieren. Sobald die entgültigen Termine der Spieltage feststehen werden wir Euch natürlich darüber informieren und als widget auf unserer Hompage unter den jeweiligen Jugenden einstellen. Die Trainingszeiten werden wir noch gesondert bekannt geben. Weiterlesen

E-Junioren: Souveräner Staffelmeister 2015 – 19.06.2015

SVA Etiketten.009TSV Beimerstetten – SVA II 5:2 (2:1)

Spielbericht: Auch im letzten Spiel gegen den Vorletzten der Tabelle konnten wir keinen Punkt holen. Da die Spielerdecke beim Jahrgang 2005 recht dünn ist, half die F1 aus. Auch zwei Spieler der E1 verstärkten das Team. Dadurch spielten aber drei Jahrgänge zusammen und es dauerte eine Zeit bis sich die Mannschaft fand. Zur Halbzeit stand es nur 2:1 für die Gastgeber und wir wollten im zweiten Durchgang das Spiel noch drehen. Doch wie schon öfters sorgte eine schlechte Phase für Gegentreffer. Nächste Saison gilt es hier an der Kontinuität zu arbeiten und ein ganzes Spiel durchzuhalten. (Bericht: Peter Vogl)


SG Asselfingen/Rammingen II – SVA I 1:11 (0:4)

Spielbericht: Umgekehrt lief es beim Staffelmeister 2015. Von Beginn an spielerisch überlegen, lediglich am Anfang mit etwas Pech im Abschluss. Nach ein paar Minuten stellten wir im laufenden Spiel die Taktik um. Weiterlesen

E-Junioren: Tag des Kinderfussballs in Dellmensingen – 13.06.2015

SVA Etiketten.009Eventbericht:

Am Samstag ging es noch für acht Spieler zum Tag des Kinderfussballs nach Dellmensingen.

Bestes Wetter und tolle Spiele sorgten wie letztes Jahr wieder für begeisterte Teilnehmer.

Schade dass diesmal wieder weniger Vereine das Angebot annahmen ihre Spieler ungestört von Trainern, Eltern und Leistungsdruck einfach mal kicken zu lassen.

Weiterlesen

SVA-Information: Heimspielwochenende der SVA-Jugenden

SVA Etiketten.002Hallo Freunde der SVA-Jugend,

am Wochenende wuselt es wieder auf den Sportplätzen in Amstetten. Die noch im Spielbetrieb beteiligten Mannschaften der E-, C- und B-Jugend tragen alle ihre letzten Heimpartien an diesem Wochenende in Amstetten aus. Los geht es am Freitag mit der E2 und der E1. Der Jahrgang 2004 der E1-Jugend kann dabei die Meisterschaft durch einen Sieg gegen Machtholsheim/Merklingen II in der Kreisstaffel 14  frühzeitig klarmachen. Am Samstag startet den die C-Jugend und der Abschluss bildet die B-Jugend. Ein Vorbeischauen lohnt sich also. Zusaätzlich tragen die Bambini ihren Spieltag am Freitag in Merklingen aus und die F-Jugend ihren Spieltag am Sonntag in Ulm.

Hier die Spiele in Amstetten im Einzelnen:

  • E-Jugend: Die E2 spielt am Freitag den 12.06.2015 zu Hause gegen die SG Nellingen I.  Das Spiel  beginnt um 17:00 Uhr  und wird geleitet von Joshua Frey. Die E1 spielt dann um 18:00 Uhr gegen die SGM Machtholsheim/Merklingen II, Schiedsrichter Jan Schuh.
  • C-Jugend: Die C-Jugendlichen starten am Samstag um 14:40 Uhr gegen die SGM Machtholsheim/Merklingen, Schiedsrichter: Peter Glaser.
  • B-Jugend: Zum Abschluss trifft die B-Jugend auf die SGM Scharenstetten/Tomerdingen. Anpfiff ist um 16:00 Uhr. Die Partie leitet Manfred Zeh. (Team-Hompage)

E-Junioren: E1 steht kurz vor der Meisterschaft – 12.06.2015

SVA Etiketten.009SVA Amstetten II – SG Nellingen I 0:7 (0:1)

Spielbericht: Das Spiel gegen die Nachbarn begannen wir selbstbewusst und konnten das Spiel in der ersten Halbzeit offen gestalten. Die 100% Chancen waren auf unserer Seite, konnten diese jedoch nicht im gegnerischen Kasten unterbringen. Schon mit einem Fuß in der Halbzeitpause, bekamen wir noch ein Tor zur Pause. 0:1 in der ersten Hälfte und viele Chancen, da muss noch was gehen. Ja, aber für die Gäste. Zur Begrüßung der zweiten Halbzeit gab es gleich das 0:2. Dann lies die Mannschaft unglücklicherweise die Köpfe hängen und musste innerhalb kurzer Zeit noch fünf Tore hinnehmen. So viel der Endstand mal wieder viel zu hoch aus.


SV Amstetten I – SGM Merklingen/Machtolsheim 18:0 (10:0)

Spielbericht: Die Gäste traten wie wir auch ohne Auswechselspieler an und da ein Spieler der Gäste noch kurzfristig ausfiel, spielten wir halt 6 gegen 6 anstatt wie üblich 7 gegen 7. Wie auf fussball.de nachzulesen ist begann es im Minutentakt bei den Gästen einzuschlagen. Insgesamt konnte Nick Bürger hier 10 Treffer erzielen. Weiterlesen

E1-Junioren: Klarer Sieg gegen den TSV Laichingen III – 15.05.2015

SVA Etiketten.009TSV Laichingen III – SV Amstetten I          3:7

Spielbericht: Die erste E-Jugend durfte am Freitag gegen den jüngeren Jahrgang des TSV Laichingen ran. Diese kamen aufgrund der Platzierung in der Qualirunde in unsere Gruppe. Aufgrund der vorherigen Spiele konnten wir den Gastgeber nicht richtig einschätzen und begannen wie immer. Da aber meist nur lange Bälle auf uns zukamen, stellten wir unser System um und standen nun erheblich tiefer als gewohnt. Umgekehrt machten es uns die hochstehenden Laichinger leicht, Chancen mittels Doppelpässe zu erarbeiten. Leider kam so kein Spielfluss auf. In der 15. Minute kam dann endlich Nick Bürger zum Führungstreffer der aber umgehend egalisiert wurde. Orcun konnte durch ein schönes Solo noch auf 2:1 vor der Pause erhöhen. Richtig warm werden wir erst in der zweite Hälfte. Innerhalb von 2 Minuten erhöhten Orcun und Nico auf 4:1. Eigentlich eine sichere Sache. Die zwei Gegentreffer die wir bis zum Schluss kassierten beeindruckten uns nicht. In schöner Abwechslung erhöhten erneut Nico und Orcun sowie Gentijan zwei mal auf den Endstand von 3:7.

Aufstellung: Dennis Kurz (Tor), Nico Durst-Claus (2), Johannes Simon, Nick Eggle, Nick Bürger (1), Orcun Dastan (2), Gentijan Mulaj (2), Jasin Abbas, Alperen Öztürk

(Bericht: Markus Eggle)

E2-Junioren: Bittere Niederlage gegen den TSV Laichingen I – 15.05.2015

SVA Etiketten.009TSV Laichingen I – SV Amstetten II        9:0

Spielbericht: Genau umgekehrt lief es bei der zweiten E-Jugend, die durch zwei F-Jugendspieler unterstützt wurde um genau mit sieben Spielern antreten zu können. Mit den körperlich überlegenen Spielern des TSV konnten unsere Jungs um Esma nicht mithalten. Eine konsequente Manndeckung verhinderte jegliche Offensivarbeit. Einzig Julian war in der Lage hier mitzuhalten. Aber ein Spieler nützt hier nichts, wenn der Rest der Mannschaft nicht mitziehen kann. Danke trotzdem an Lucas und Moritz, denen so wenigsten die Möglichkeit gegeben wird in die E-Jugend hineinzuschnuppern.

Aufstellung: Niklas Moor (Tor 1. Halbzeit), Esma Cenk (Tor 2. Halbzeit), Salih Cenk, Lucas Philipsen, Moritz Vogl, Julian Rexhepi, Emre Cürük

(Bericht: Markus Eggle)

E1-Junioren: Ein Hoch auf den Tabellenführer – 09.05.2015

SVA Etiketten.009SV Amstetten – SGM Scharenstetten/Tomerdingen 5:0 (1:0)

Spielbericht:

Am Freitag kamen die Gäste aus Scharenstetten und Tomerdingen. Bis vor dem Anpfiff rangierten wir auf Platz drei der Tabelle und wir mussten gegen den Tabellenführer ran. Aufgrund von zu wenig Trainingsteilnahme bei der E2 wurde dieses Spiel abgesagt. Somit durfte Niklas als Ersatztorspieler in der E1 mitspielen. Dazu später mehr :-). Zu Beginn waren wir bedacht das Tempo beim Ballgewinnspiel hoch zu halten und konnten dies gut umsetzen, da wir hochmotivierte Auswechselspieler hatten. Es waren jedoch nicht unsere üblichen Goalgetter, die die Führung erzielten, sondern Julian Rexhepi der das ganze Spiel in der zentralen hinteren Reihe beherrschte. Halbzeitpause 1:0. Knapp, aber die letzte Reihe mit Johannes Simon, Julian Rexhepi und natürlich Nico Durst-Claus stand perfekt. Weiterlesen

E1-Junioren: deutlicher Sieg gegen Westerheim – 24.04.2015

SVA Teamfarben EJ

SV Amstetten – SV Westerheim 9:1 (2:0)

Spielbericht:

Im zweiten Spiel am Freitag gegen die Gäste aus Westerheim war der Ausgang des Spieles ungewiss, da Westerheim in der Liga mit nur einer Mannschaft vertreten ist. Durch ein schönes Kombinationsspiel konnte Nick Bürger zu Gentijan spielen, der nur noch einschieben musste. Nein, keine Angst es kommt jetzt nicht die Beschreibung jedes Tores. Nach der Halbzeitpause (2:0) legten die Jungs richtig los. Mit drei Auswechselspielern konnten wir den Druck ständig hochhalten. Beim Stande von 6:0 gelang den Gästen noch der Ehrentreffer. Dieser wurde jedoch mit dem Anstoß sofort wieder zu nichte gemacht. Aus 30 m schoß Nick B. unhaltbar ins Kreuzeck. Nico durfte sich auch noch in die Torschützenliste eintragen. Nach einem Solo über das ganze Feld, schoss er aus unmöglichem Winkel zum 8:1 oder so ein. Auch der Schiedsrichter kam wohl etwas durcheinander und trug die Torschützen kunterbunt auf Fussball.de ein. Aber egal, wir wissen ja wer getroffen hat, oder? (Bericht: Markus Eggle)

Es spielten: Dennis (Tor), Julian, Orcun, Nick E., Nick B. (5), Johannnes, Gentijan (2), Nico (1), Alperen (1), Jasin

E2-Junioren: Deutliche Niederlage gegen Berghülen/Suppingen – 24.04.2014

SVA Teamfarben EJSV Amstetten vs SGM Berghülen / Suppingen 2:13

Spielbericht:

Im ersten Spiel um die Meisterschaft musste die E2 (Jahrgang 2005) eine deutliche Niederlage einstecken. Das es schwer für unseren jüngeren Jahrgang wird war bei dem Blick auf die Gegner in der Liga jedem klar. Als einzigste zweite Mannschaft galt es Spielerfahrung zu sammeln. Die Jungs um Esma kämpften und konnten sogar auf 2:1 verkürzen, mussten jedoch in eine Schwächephase zu viele Tor kassieren. Ein weiterer Ehrentreffer konnte nur das Ergebnis korrigieren. (Bericht: Markus Eggle)

Es spielten: Niklas (Tor), Esma, Emre, Salih, Daniel, Lucas, Moritz, Ben, Marko P.

SVA-Info: Neue Teamline – Einladung zur Anprobe und Vorverkauf

SVA TeamlineHallo SVA´ler, wir freuen uns riesig euch am 28.03.2015 zur Anprobe und Bestellung unserer neuen Teamline einladen zu dürfen. Noch mehr freuen wir uns das wir die Teamline für den Gesamtverein anbieten können also für unsere Sportler der Sparten Fussball, Tennis und Turnen sowie für jedes Mitglied. Eine Teamline ist nicht nur die Ausstattung von einheitlichen Textilien, sondern ein tiefgreifendes Konzept mit vielen Bausteinen die letztendlich passen müssen. Üblicherweise kommt doch vor der Bestellung eine Präsentation ? Richtig – in unserem Fall wird die detaillierte und umfangreiche Präsentation unserer neuen Kollektion danach erfolgen da noch am „Feinschliff“ gearbeitet werden muss. Weiterlesen

E-Junioren: Aus in der vorletzten Runde der Hallenbezirksmeisterschaft – 15.11.2014

SVA Teamfarben EJTurnierbericht:

Bis in die dritte Runde der Hallenbezirksmeisterschaft hat es der E-Jugend gereicht. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und viel Einsatz, wollten wir es auch in das Finale schaffen. Da allerdings nur zwei von sechs Mannschaften weiterkommen, wussten wir, das wird schwer. Als wir im dritten Spiel nach einem Rückstand noch ausgleichen konnten und viele Chancen hatten, schöpften wir wieder Hoffnung. Aber es kam wie es kommen musste. Wenn man die Tore nicht macht, bekommt man welche. Den Rückstand 30 Sekunden vor Schluss konnten wir nicht mehr egalisieren und verloren leider. Das nächste Spiel konnten wir dann souverän und ungefährdet mit 1:0 gewinnen und mussten im entscheidenden Spiel gegen die SV Jungingen ran. Weiterlesen

E-Jugend: Willkommen in der dritten Runde der Hallenbezirksmeisterschaft – 08.11.2014

SVA Teamfarben EJTurnierbericht: 

Nachdem wir es in die zweite Runde geschafft hatten, waren wir nicht ganz so zuversichtlich nochmals weiterzukommen. Unsere Gegner hießen diesmal TSV Neu-Ulm, SC Staig, TSG Söflingen und der TSV Pfuhl. Das Ziel hieß, nicht Letzter werden. Das erste Spiel gegen den SC Staig verlief recht gut, den Gegentreffer konnten wir postwendend durch Alperen ausgleichen und so den ersten Punkt holen. Gegen den TSG Söflingen konnte Nick E. den Ball vom Torspieler abfangen und eiskalt zum Siegtreffer einlochen. Gegen den TSV Neu-Ulm hatten wir nicht den Hauch einer Chance und verloren verdient aber viel zu hoch. Das entscheidende Spiel gegen den TSV Pfuhl konnte in einem offenen Schlagabtausch und den wichtigen Ausgleich durch Gentijan niemand für sich entscheiden. So erreichten wir, wenn auch knapp die nächste Runde, die am Samstag um 09:00 Uhr in Weißenhorn gespielt wird. Somit sind wir schon mal unter den besten 24 Mannschaften des Bezirks und nur noch fünf Spiele von der Endrunde entfernt.

Es spielten: Niklas Moor (Tor), Nico Durst-Claus, Nick Eggle (1), Johannes Simon, Nick Bürger, Alperen Özturk (1), Julian Rexhepi, Gentijan Mulaj (1)

(Bericht: Markus Eggle)

Quali geschafft für zweite Runde der Hallenbezirksmeisterschaft der E-Jugend – 26.10.2014

SVA Teamfarben EJTurnierbericht;

Nachdem es zum Abschluss der Qualirunde zwei Niederlagen hagelte, traten wir am Sonntag zur ersten Runde der Bezirkshallenmeisterschaft an. Im ersten Spiel in der Halle konnten wir schnell mit 2:0 in Führung gehen, mussten dann aber dem hohen Tempo Tribut zollen und kassierten sogar noch den Ausgleich. Das zweite Spiel und das dritte Spiel ging klar für uns aus. Im vorletzten Spiel konnten wir gegen den späteren Sieger sogar mit 1:0 in Führung gehen, spielten dann aber nach dem Ausgleich auf Sicherheit und schonten uns fürs letzte Spiel. Hierbei hätte uns ein Unentschieden gegen Weidenstetten/Neenstetten gereicht. Die Jungs wollten aber unbedingt den Sieg und so stand es dann auch zum Ende verdient 1:4 für uns.

Dies bedeutete den 3. Platz und damit die Qualifikation für die zweite Runde am kommenden Wochenende.

(Bericht: Markus Eggle)

Erstaunen über Niederlage der E2 gegen den Tabellenletzten – 24.10.2014

SVA Teamfarben EJSV Amstetten II – SGM Altheim/Ballendorf 0:2 (0:1)

Spielbericht:

Nicht nur für Angehörigen der Spieler/-innen war die Niederlage überraschend. Der Gast konnte aus 1 1/2 Chancen zwei Tore erzielen und wir trafen das Tor nicht. So kann man das Spiel beschreiben. Selbst der Gasttrainer verstand nicht, wie wir verlieren konnten. Schließlich hatten wir bereits schon zwei Siege in der Qualirunde erreichen können. Dies reichte ebenfalls für einen 6. Platz.

Nach der Einteilung in die Meisterschaftsrunde geht es dann im Frühjahr weiter. Bis dahin trainieren wir solange es das Wetter erlaubt nur noch Montags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

(Bericht: Markus Eggle)

Stürmer treffen das Tor nicht – Niederlage der E1 gegen den Qualimeister – 24.10.2014

SVA Teamfarben EJTSV Langenau I – SV Amstetten I 6:1 (3:1)

Spielbericht:

Auch wenn es sich deutlich anhört, konnten wir über lange Strecke mithalten und immerhin ein Tor erzielen. Da unsere treffsichersten Spieler zur Zeit das Tor nicht treffen, konnten wir dem Ansturm des Qualimeisters nichts entgegensetzen. Leider rutschten wir dadurch aber auf den 6. Platz zurück.

Nach der Einteilung in die Meisterschaftsrunde geht es dann im Frühjahr weiter. Bis dahin trainieren wir solange es das Wetter erlaubt nur noch Montags von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr.

(Bericht: Markus Eggle)

Klarer Sieg beim Freundschaftsspiel gegen E3 des SC Geislingen -11.10.2014

SVA Teamfarben EJSV Amstetten I – SC Geislingen III 8:0

Spielbericht:

Gleich am darauffolgenden Tag hatten wir in einem Freundschaftsspiel den SC Geislingen mit seiner E3 zu Gast. Da dort ebenfalls fast 20 Spieler in einer Jugend trainieren, sollten auch dort alle Spieler Spielerfahrung sammeln.

Wir traten mit allen Spielern aus beiden Jahrgängen an. Wir spielten mit zwei Dreierketten, wobei die Vorderste ausgewechselt wurde und die Hintere nach Vorne Wechselte. Eine schwäbische Variante der Tschechenrolle. Dadurch konnten wir die komplette Spielzeit über ein hohen Tempo gehen und so überlegen mit 8:0 gewinnen. Dies war aber auch hier aufgrund der geschlossenen Mannschaftsleistung nur Nebensache.

(Bericht: Markus Eggle)

Knappe Niederlage der E2 gegen denTabellenführer – 10.10.2014

SVA Teamfarben EJSVA – TSV Seissen 2:4 (1:1)

Spielbericht:

Schon vor Beginn wussten wir, das es gegen den Tabellenführer nicht leicht werden würde. Seissen die nur eine Mannschaft in der E – Jugend stellen, trat hier mit Spielern beider Jahrgänge an. Da unsere E1 spielfrei hatte, hätten wir es dem gleichtun könnten. Dies wäre den Spielern des jüngeren Jahrgangs, die zahlreich ins Training kommen und zielstrebig mittrainieren gegenüber ungerecht gewesen. Erfreulicherweise kam aber fast die komplette E1 samt Eltern zum zuschauen und anfeuern.

Die Gäste traten von Beginn an dominant auf, ließen aber des Öftern 100 % Chancen liegen und so konnten wir bis zum Schluss das Spiel offen gestalten. Sowohl einen 0:2 Rückstand wurde in ein 1:2 bzw. ein 1:3 zu einem 2:3 mit Tendenz zum Ausgleich erkämpft. Zum Schlusspfiff war es jedoch eine 2:4 Niederlage. Trotzdem können alle Spieler und Spielerinnen stolz auf die erzielte Leistung sein. Hatte Stephan Baierl vom SSV Ulm doch recht: „Erlebnis vor Ergebnis“.

(Bericht: Markus Eggle)