Archiv der Kategorie: D-Jugend

D2-Junioren: Knappe Niederlage gegen TSV Blaubeuren – 20.09.2014

SVA Teamfarben DJSGM Amstetten/Stubersheim/Lonsee ll – TSV Blaubeuren 2:3

Spielbericht:

Es war das erste Punktspiel dieser Maschaft und die Jungs sind gleich voller Elan gestartet. Es gab viele Chancen auf beiden Seiten. Das 0:1 fiel dann in der 10. Minute  und das 0:2 für Blaubeuren dann in der 20 Minute. Noch vor der Halbzeit konnten wir zum 1:2 ausgleichen durch Baduhan. Nach der Halbzeit wurden im Tor gewechselt, Maxi ging raus und Simon ging rein. Beide Teams kämpften, jeder wollte den Sieg. Doch in der 43 Minute schoßen wir den Ausgleich zum 2:2 durch Kubiley. Leider viel dann 2 Minuten später das 2:3 durch Blaubeuren. In der Schlußminute haben unsere Jungs nochmal richtig gekämpft und waren dem erneuten Ausgleich sehr nahe. Weiterlesen

E2- und D-Junioren: Saisonabschluss in Lindau

Turnier- und Eventbericht:

Bei regnerischen Wetter feierten die E2 und die D – Jugend in Lindau den Abschluss der Saison. Am Freitag begann die E2 bereits um 16:30 ihr Turnier. Leider konnten wir nur im ersten und letzten Spiel ein Tor erzielen. Dies reichte zum Schluss nur zum 9. Platz. Die D-Jugend machte es am Samstag besser, aber auch hier blieb mit etwas Pech nur der 8. Platz. Aber das war allen egal, schließlich stand hier der Spaß im Vordergrund. Weiterlesen

Turnier bei der SpVgg Lindau – 25.07.2014

Vorankündigung:

Am Freitag den 25.07. reist die D und E2 Jugend zum Turnier unsere Freunde nach Lindau. Bereits um 13:30 fährt die E2 ab Rathaus ab. Das Turnier beginnt bereits um 16:30 Uhr. Die D-Jugend reist etwas später nach. Am Samstag morgen hat die D-Jugend ihr Turnier. Nachmittags werden wir einen kleinen Ausflug am Bodensee unternehmen, um dann je nach Wetterlage am Samstag Abend oder am Sonntag morgen die Rückreise anzutreten.

Hier sind die Turnierpläne: Spielplan E-Junioren / Spielplan D-Junioren

6. Jörg-Lederer-Cup 2014: Turnierbericht – 04.-06.Juli 2014

JLC 2014

Turnierbericht Bambinis (04.07.2014): Bei strahlendem Sonnenschein starteten unserer Kleinsten die Bambinis am Freitag Nachmittag mit sieben Mannschaften in das Turnier. Die zahlreichen Zuschauer staunten nicht schlecht was die Kleinsten für einen Ehrgeiz an den Tag legten. 100 Tore sind am ersten Turniertag gefallen. Als fairer Gastgeber erreichte unsere 2. Mannschaft den 7 Platz und unsere 1. Mannschaft den 6. Platz. Turniersieger wurde die TB Gingen, Platz 2 ging an den SC Geislingen und Bronze ging an den TSV Westerstetten.

Turnierbericht F-Junioren (05.07.2014): Samstag Vormittag begann das F-Jugendturnier. Acht Mannschaften spielen in zwölf Vorrundenspielen die Platzierungsspiele aus.  Weiterlesen

Jörg-Lederer-Cup 2014

JLC 2014Hallo Sportkameraden, kommendes Wochenende (4.-6.Juli) ist unsere kleine WM für die Jugend unser Jörg-Lederer-Cup 2014. Hier messen sich wieder tolle Jugendmannschaften im sportlichen Wettbewerb. Hierzu laden wir alle Eltern, Großeltern, Verwandte, Bekannte, Freunde der Heim-und Gastmannschaften sowie alle Vereinsmitglieder und die Gemeinde herzlich ein.  Selbstverständlich bieten wir für alle Café und Kuchen sowie leckeres Grillgut und Kaltgetränke an. Los geht es am Freitag für die Bambinis, am Samstag für die F-,E- und B-Junioren und am Sonntag für die C-und D-Junioren. Wir freuen uns auf ein tolles Turnier und viele Besucher. Weitere Informationen und Spielpläne findet ihr hier.

D-Jugend: Unentschieden trotz Überlegenheit – 03.05.2014

2013-2014-D-JugendSpielbericht:

SGM Amstetten / Stubersheim – TSG Söflingen II 1:1 (0:0)

In der ersten Halbzeit gelang es uns nur selten einen Zugriff aufs Spiel zu bekommen. Einfache Dinge funktionierten nicht wie üblich und wir sind überhaupt nicht in die Partie reingekommen. Somit war die erste Halbzeit sicherlich ein müdes „gekicke“ ohne Höhepunkte auf beiden Seiten. Die Ansprache des Trainerteams in der Pause hatte wohl Wirkung gezeigt und der Motor der Jungs fing an zu funktionieren. Es wurde gut kombiniert und gekämpft – der Gegner dominiert aber unsere Torchancen wurden einfach nicht verwertet. Leider ein Gesetz im Fußball … wenn du die Tore nicht machst … dann macht sie der Gegner. Weiterlesen

6. Jörg-Lederer-Cup/Sommerturnier 2014

Liebe Sportkameraden,

für den 6. Jörg-Lederer-Cup der Jugendfußballabteilung des SV Amstetten vom 4.-6. Juli 2014 sind noch Plätze frei. Kurz vor Saisonende können Eure Mannschaften hier noch einmal Ihr Können zeigen. Wir freuen uns auf Euch.

Zur aktuellen Teilnehmerliste, der offiziellen Einladung und den Turnierbestimmungen gehts hier lang.

Jugend-Hallenturnier des SVA

E-Jugend Überraschungssieger beim Amstetter Jugend-Hallenturnier

Am Samstag Vormittag war es wieder soweit – die D-Jugend startete als erste Mannschaft in das Turnierwochenende. Mit 3 Mannschaften waren wir sehr stark vertreten in 2 5er Gruppen. Zu Gast waren Mannschafte aus dem Donau/Iller sowie aus dem Neckar/Fils Kreis. In den Vorrundenspielen konnte der SSV Ulm 1846 sich mit 4 deutlichen Siegen als Gruppenerster durchsetzen. SVA 1 + 2 gelang auch ein guter Start ins Turnier. SVA 1 spielte dann gegen den SV Altenstart um Platz 5 oder 6 und konnte als Sieger den Platz verlassen. SVA 2 unterlag im Spiel um Platz 3 und 4 dem FV Senden. Der SVA 3 rundete das Feld ab.
Klarer Turniersieger wurde der SSV Ulm 1846 mit 33:0 Tore und 15 Punkte vor dem FTSV Bad Ditzenbach-Gosbach. Weiterlesen

Jugendhallenturnier am 1. und 2. Februar

Am 1 + 2. Februar veranstaltet die Fußballjuged des SV Amstetten ihr Hallenturnier. 44 Mannschaften von den Bambinis bis zur C-Jugend zeigen Ihr Können.

Am Samstag startet um 9 Uhr die Spielgemeinschaft Amstetten/Stubersheim der D-Jugend und ab 12:30 Uhr die E-Jugend des SV Amstetten mit jeweils 8 Mannschaften in zwei 4er Gruppen mit Platzierungsspielen in das Turnier. Um 15:45 Uhr startet dann die Spielgemeinschaft Amstetten/Stubersheim der C-Jugend in ihr Turnier mit zwei 5er Gruppen.
Der Sonntag gehört dann den Kleinen – den Beginn machen die Bambinis mit zwei 4er Gruppen ab 9 Uhr. Den Abschluß macht dann ab 12:30 Uhr die F-Jugend. Dort sind 12 Mannschaften gemeldet.
Die Mannschaften kommen aus dem Donau-Iller-Kreis, Neckar-Fils, Kocher-Erms und unsere Freunde von der SpVgg Lindau dessen Trainer Urspringer Wurzeln hat.

Hier die aktuellen Spielpläne:

F-Jugend 3×4 NEU, C-Jugend 2×5, D-Jugend 2×4 2014, E-Jugend 2×4 2014, Bambini 2×4 2014.

Weitere Detailts gibt es hier.

TSG Söflingen II – SV Amstetten

D2-Jugend: Bericht vom Staffelspiel gegen die TSG Söflingen II am 12.06.2013

Nach dem ersten Sieg vom vergangenen Samstag waren alle gespannt wie es mit der D2 im Spiel gegen die TSG Söflingen weitergeht. Auf ungewohntem Kunstrasen begann das Spiel für unsere Jungs denkbar schlecht. Gleich nach dem Anpfiff, praktisch mit dem allerersten Spielzug traf die TSG zum 1:0. Wie so oft in dieser Spielzeit und trotz der Warnung des Trainers wurde der Spielbeginn wieder verpasst. Die Jungs sind ja Rückstände gewöhnt und deshalb war Ihre Moral nicht gebrochen sondern mit zunehmender Spiellänge fanden sie den Weg ins Spiel zurück. Weiterlesen

SVA – SGM Illerrieden/ Schnürpflingen / Staig II

D2-Jugend: Bericht vom Staffelspiel gegen die SGM Illerrieden/ Schnürpflingen / Staig II am 08.06.2013

Wir haben lange gewartet, aber unser erster Sieg mit 5:3 in der Staffel war aufgrund der letzten Spiele hochverdient. Der Spielverlauf war fast schon Typisch für unsere Mannschaft. Ein wenig unkonzentriert und das ganze locker angehend ging unsere D2 ins Spiel. Im Nachhinein war es für die Jungs vielleicht ganz wichtig, das die Gäste nach sieben Minuten in Führung gingen. Endlich kam Ruhe in unser Spiel und es wurden auch wieder schöne Passfolgen gespielt. Sofort war zu erkennen dass wir das Spiel bestimmen können. Der Ballbesitz und die Torchancen nahmen zu und so erzielten Jonas, Nico und Andreas innerhalb von 5 Minuten drei Tore zur zwischenzeitlichen 3:1 Führung. Endlich wurden die vorhandenen Torchancen genützt und so das Spiel kontrolliert. Der SGM gelang dann noch vor der Pause der 3:2 Halbzeitstand.

Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit überließen unsere Jungs den Gästen den Vorzug. Völlig unnötig konnte die SGM zum 3:3 ausgleichen. Zum Glück setzte unsere D2 den Spielbetrieb wieder fort und praktisch im Gegenzug erhöhte Andreas zum 4:3. Der Spielausgang war zwar noch offen, aber es war klar dass wir ein deutliches Wörtchen mitreden würden. Mitte der zweiten Halbzeit traf dann Nico zum 5:3 und brachte so unsere D2 auf die Siegerstraße. Leider kam es 10 Minuten vor Spielende noch zu einem Zwischenfall, der für mich als Trainer einer Jugendmannschaft völlig unverständlich ist. Bei einem Laufduell stieß Julian unbeabsichtigt mit einem Gästespieler zusammen, beide Spieler lagen danach angeschlagen am Boden. Für den Vater des Gästespielers war dies der Auslöser quer über den Platz zu rennen und meine Spieler und mich zu bedrohen. Der Junge Schiedsrichter reagierte angemessen und stellte diese Person vom Platz, aber zwischenzeitlich war die komplette Gästemannschaft in die Kabine gegangen. Nach Klärung und einer Entschuldigung des Gästetrainers wurde die Partie fortgeführt, schließlich sind alle Spieler zum Fußballspielen angetreten und nicht um das Fehlverhalten einzelner zu Erlernen. Am Ergebnis änderte sich nichts mehr und so durften die Spieler nach meiner Erlaubnis eine tolle Kabinenpartie feiern. (Bernd Ströhle)

Fabian Fink (Tor), Simon Huber, Ferdinand Schrag, Andreas Fetzer (2), Achim Weber, Kevin Ströhle, Daniel Durst-Claus, Julian Schreiner, Nico Haug (2), Jonas Pfeiffer (1)

Jungingen II – SV Amstetten

Warum kommt immer alles anders ? Zweiter Matchball vergeben. Und wieder hätte uns ein Sieg die vorzeitige Meisterschaft sichern können. Zuversichtlich reisten wir nach Jungingen und wollten den Sack endlich zu machen. Bei sonnigen Temperaturen, die sich auf dem Junginger Kunstrasen zusätzlich noch wie eine bis zum Anschlag eingestellte Fußbodenheizung anfühlte und brennende Füße verursachte, zeigten wir unterm Strich einfach zu wenig und verloren verdient. Natürlich waren wir ersatzgeschwächt, weil Roman Hilsenbek sich zu allem Übel den Fuß gebrochen hat. Aber die Junginger liefen fairerweise dann auch nur mit acht Mann auf. Natürlich ist Kunstrasen nicht unsere Stärke und die Hitze auf dem Platz war anstrengend. Aber die Junginger hatten die gleichen Bedingungen. Wir haben einfach zu wenig getan. Weiterlesen

Pfingstcamp der SVA Jugend

Vom 27. – 29. Mai fand auf dem Trainingsgelände des SVA nicht das gewohnte Ostercamp, sondern dieses Jahr das Pfingstcamp statt. Das von Markus Eggle und seiner Familie organsierte Trainingslager begann jeweils nachmittags mit einer 3-stündigen Trainingseinheit. Danach Duschen und gemeinsames Abendessen im Sportheim. Da der dritte Tag stark verregnet war, verlegte man den Grossteil des Trainings in den „Kinosaal“ des Sportheims. Bei Popcorn, Pizza und einem Fussballfilm klang das Camp danach aus. Hier nochmal vielen Dank an Markus Eggle für Vorbereitung und die Durchführung des Trainings (teilweise unterstützt von Timo Baumeister und Peter Vogl). Grossen Dank an Ulrike und Susan Eggle für die Versorgung der hungrigen Meute mit Obst, Gemüse und Getränken in den Pausen der Trainingseinheiten und für das Kochen in der Küche. Den Jungs hats viel Spass gemacht.