Aktive Mannschaft: SVA mit ordentlicher Leistung beim Testspiel in Jungingen, Frei und Mroz treffen – 08.07.2018

SV Jungingen 2 vs. SV Amstetten   0:2 (0:0)

Spielbericht:

Im ersten Testspiel der Blues traf man am Sonntag morgen gegen auf den SV Jungingen 2. Der Gastgeber war in der vergangenen Spielzeit knapp an der Relegation gescheitert und will es mit neuem Trainer in der kommenden Saison packen. Ein guter Gegner also für den SVA.

1.Halbzeit: Beide Teams agierten in den ersten paar Minuten noch etwas unsicher bis dann mehr Zug und Stabilität ins Gameplay kam. Beide Teams spielten nun auf Augenhöhe und die Defensivreihen standen stabil. Der SVA gefiel im Kombinationsspiel und hat etwas mehr Spielanteile – lediglich der finale Paß für zwingende Torchancen fehlte oder wurde von der guten Abwehr der Junginger gut verteidigt. Der Gastgeber war schnell im Konterspiel und erarbeiteten sich aussichtsreiche Möglichkeiten die jedoch von der SVA Abwehr oder von Keeper Nosic vereitelt wurden. So blieb es ein schnelles Spiel ohne viele Highlights und der Schiedsrichter pfiff zum Pausentee.

2.Halbzeit:  Nach Anpfiff drückten die Amstetter Jungs aufs Gaspedal und konnten sich gute Chancen erspielen. In Minute 53. war es dann soweit und Tobias Frei erzielte die Führung nach feiner Vorarbeit von Michael Mroz. Das 2:0 durch den starken Mroz fiel dann keine 10 Minuten später als er gut spekulierte und den gegnerischen Keeper zum richtigen Zeitpunkt anlief und den Abpraller verwertete. Der Gastgeber blieb speziell bei Standards gefährlich und hatte ebenfalls gute Situationen die aber im letzten Moment von der starken SVA-Defensive entschärft werden konnte. Ousman Wally und Bajram Sylaj hatten weitere dicke Chancen auf dem Fuß allerdings blieb es bei einem verdienten 2:0 Erfolg gegen einen guten Gegner.

Fazit: Insgesamt konnte man mit der Leistung der 46ers zufrieden sein. Das Gameplay war weitestgehend harmonisch und taktisch diszipliniert geführt. Der Einsatz stimmte und so darf man wirklich zufrieden sein in dieser frühen Phase der Vorbereitung. Wir danken dem SV Jungingen für das Testspiel und viel Erfolg in der Saison. Spruch des Tages: Nach einer flotten SVA-Kombination schreit Assistenztrainer Sandro Ventola auf´s Feld: „Sind wir bei Fifa 18 oder was ?“  😀 (Team-Homepage)

Aufstellung: Ivan Nosic (Tor), Igor Brlosic, Muharem Keqaj, Kushtrim Shala, David Naoussi, Deniz Dogan (C), Michael Mroz (1), Siaka Camara, Marvin Keiper, Tobias Frei (1), Bajram Sylaj. Ersatzbank: Mussawer Heidari (ETW ab 46.Min,), Ali Husameddin (ab 45.Min.), David Callistus (ab 59.Min.), Burim Mulaj (ab 44.Min.), Ousman Wally (ab 70.Min.) Trainer: Zoltan Molnar, Tobias Frei, Manuel Keiper, Sandro Ventola. Liveticker: Tobias Feichtenbeiner

Aktive Mannschaft: SV Jungingen 2 Vs. SV Amstetten – 08.07.2018

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS