Aktive Mannschaft: SVA gewinnt Testspiel gegen A-Ligist TSV Gussenstadt – 10.02.19

TSV Gussenstadt vs. SV Amstetten    2:3 (2:2)

Spielbericht:

Am Sonntagnachmittag, den 10.Februar 2019 empfing der TSV Gussenstadt den SV Amstetten im Rahmen eines Testspiels in Söhnstetten.

Der Schiedsrichter eröffnete die Partie bei niedrigen Temperaturen. Sie startete gleich vielversprechend. Die Blues zeigten sich in den ersten Minuten des Duells um einen offensiv ausgerichteten ,,One-Touch-Fussball“ bemüht und versuchten durch häufiges Überzahlspiel Räume zu schaffen. Hierbei verhielten sie sich taktisch sehr diszipliniert. Die Offensivbemühungen zahlten sich in der 11. Minute aus. Durch einen von Ivan Nosic geschlagenen Abschlag konnte Ceesay Sainey nach einen vom Fehler vom gegnerischen Torwart die Kugel im Kasten unterbringen und so gingen die 46ers mit 0:1 in Führung. Dennoch war der TSV Gussenstadt weiter spielerisch auf Augenhöhe und konnte in der 20. Minute ausgleichen. Schon 5 Minuten später kam Igor Brlosic zur nächsten Chance für den SVA. Die 46ers spielten weiter druckvollen Fußball. So konnte Kenan Ertorun den SV Amstetten in der 26. Minute wieder in Führung bringen. Vorarbeit leistet zu diesem Tor der Mittelfeld-Allrounder Deniz Dogan. In der 30. Minute konnte der SVA durch Bajram Sylaj die nächste Chance verbuchen. Der Gastgeber spielte weiterhin druckvoll mit und erzielte drei Minuten später durch einen individuellen Fehler im Spielaufbau der 46ers den 2:2 Ausgleich. Kurz darauf ging es für die Mannschaften in die Halbzeit.

Die Blues kamen fokussiert aus der Kabine und begannen die 2.Halbzeit hochmotiviert. Durch diesen Fokus und dieser Motivation erspielte man sich einige Großchancen, die leider nicht in Tore umgemünzt wurden. Dadurch blieb das Spiel interessanter und ausgeglichener. Dennoch ließen sich die 46ers nicht entmutigen und die Amstetten Jungs gingen weiterhin mit viel Selbstvertrauen zu Werke. Die Bemühungen wurden in der 88. Minute belohnt. Hakan Taskiran ging in ein kurzes Dribbling, spielte den Ball durch die Schnittstelle zweier Gegner und fand Kenan Ertorun. Ertorun konnte durch dieses Zuspiel allein in Richtung gegnerisches Tor gehen und erzielte so durch einen platzierten Schuss: 2:3 Endstand für unseren SV Amstetten.

Beide Teams lieferten sich ein ereignisreiches Duell, bei dem am Ende die Blues knapp aber verdient die Nase vorne hatten. Wir bedanken uns für die Unterstützung vor Ort und beim TSV Gussenstadt und wünschen eine erfolgreiche Rückrunde. (Bericht: Tobias Feichtenbeiner)

Aufstellung: Ivan Nosic (Tor), Igor Brlosic, Eduard Ruppert, Jozo Nosic, Ali Husameddin, Deniz Dogan, Hakan Taskiran (C), Ambroise Tata Poutcheu, Sainey Ceesay (1), Bajram Sylaj, Kenan Ertorun (2). Ersatzbank: Siaka Camara (ab 46.Min.), Endrit Shala (ab 46 Min.) Trainer: Zoltan Molnar, Manuel Keiper, Sandro Ventola.

Aktive Mannschaft: TSV Gussenstadt Vs. SV Amstetten – 10.02.2018

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Hauptsponsor der Aktiven Mannschaft: