2.Mannschaft: SVA unterliegt in gutem Spiel dem diesjährigen Meister – 03.06.2018

SV Weidenstetten vs. SV Amstetten   4:2 (2:1)

Spielbericht:

1.Halbzeit: Unsere Amstetter Jungs zeigten sich bei sonnigem Fußballwetter motiviert und zielstrebig und kauften in den ersten 20 Minuten dem Meister den Schneid ab. Offensiv wie defensiv wurde gute Arbeit verrichtet und Weidenstetten war zu dieser Zeit sichtlich überrascht was hier vom SVA gezeigt wurde. Die Bemühung unserer Mannschaft wurde belohnt und Awet Tesfay markierte nach guter Vorarbeit von Fuzum Kidane den bis dahin verdienten Führungstreffer. Nun kam der Gastgeber besser ins Spiel und erzielte gleich mit der ersten echten Möglichkeit den bitteren Ausgleichstreffer. Hier sah unser Defensivverbund inkl. unseres Keepers etwas unglücklich aus. Weiter im Spiel war es nun ein ausgeglichenes Match mit guten Aktionen auf beiden Seiten aber auch einer effizienteren Weidenstetter Mannschaft. Die Führung für den Gastgeber wurde kurze vor der Halbzeitpause erzielt.

2.Halbzeit: Mit Anpfiff erwischten die SVW´ler den besseren Start und konnten in der 60.Minute die Führung zum 3:1 ausbauen. Unsere Elf bot teilweise zu große Lücken und war beim Umschaltspiel nach Ballverlust nicht schnell genug in der Rückwärtsbewegung. Das entscheidende 4:1 in Minute 70 entstand quasi aus der gleichen Nachlässigkeit wie der vorhergehende Treffer. Aufgeben war nicht angesagt und unsere Jungs bewiesen Moral und erarbeiteten sich nun wieder gute Möglichkeiten die leider nicht genutzt werden konnten. Erst kurz vor Abpfiff traf Fabio Pinto nach klasse Vorarbeit von Pascal Fastrich zum 4:2 Endstand.

Fazit: Insgesamt war es eine ordentliche Leistung unserer Elf. Spielanteile und Chancen waren sehr ausgeglichen jedoch war der Gastgeber aus Weidenstetten die effektivere Mannschaft und nutzte Nachlässigkeiten gekonnt aus. Wir gratulieren dem SV Weidenstetten auch hier nochmals zur verdienten Meisterschaft. (Team-Homepage)

Aufstellung: Mussawer Heidari (Tor), Florin Hoti (C), Jens Wörz, Joseph Maxime Bayemi, Pierre Fastrich, Orkay Uysal, Awet Tesfay (1), Alper Savas, Tobias Feichtenbeiner, Fuzum Kidane, Pascal Fastrich. Ersatzbank: Fabio Pinto (1 – ab 55.Min.), Mamady Keita (ab 62.Min.), Ilker Savas (ab 76.Min.). Trainer: Fuzum Kidane

2.Mannschaft: SV Weidenstetten Vs. SV Amstetten – 03.06.2018

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS