2.Mannschaft: SVA nutzt Chancen nicht und verliert beim TSV Blaubeuren – 29.09.19

TSV Blaubeuren vs. SV Amstetten     5:0 (1:0)

Spielbericht:

1.Halbzeit: Unsere Mannschaft startete gut in diese Partie gegen den TSV Blaubeuren und beide Teams spielten guten und schnellen Fußball. Es dauerte einige Minuten bis sich erste sehr gute Chancen für den SVA ergaben und die sichere geglaubten Treffer ausblieben. Der TSV Blaubeuren nutze eine Unachtsamkeit im Spielaufbau der Amstetten Jungs und ging zu diesem Zeitpunkt unverdient und glücklich in Führung. Der SVA blieb weiterhin etwas dominanter, konnte aber weitere Chancen nicht verwerten und so ging es mit einer knappen Führung für den Gastgeber in die Pause.

2.Halbzeit: Im zweiten Durchgang nahm die Partie gleich Fahrt auf und beide Teams egalisierten sich im Mittelfeld. Nach einer gut getimten Flanke vergab der SVA erneut eine klare Möglichkeit zum Ausgleich – völlig freistehend konnte der Kopfball nicht im Kasten der Blaubeurer untergebracht werden. Im weiteren Verlauf übernahm der Gastgeber dann das Geschehen, kam immer wieder zu guten Möglichkeiten und nach Fehler in der Zuordnung zum 2:0. Je mehr Spielzeit verstrich, desto mehr merkte man dem SVA den Kräfteverschleiss an und somit eröffneten sich Lücken im Defensivverbund der 46ers und Blaubeuren nutze die Schwachstelle mehrfach eiskalt aus. 

Fazit: Der SVA zeigte speziell in der ersten Halbzeit guten Fußball und war dem Gastgeber überlegen. Zahlreiche Chancen wurden jedoch fahrlässig liegen gelassen und anstatt die Partie vorzeitig zu entscheiden überließ man dem Gegner dann die Treffer. Im zweiten Spielabschnitt war der TSV Blaubeuren dann spielbestimmend und unter dem Strich gehen die drei Punkte verdient an den Gastgeber. Die Höhe von 5:0 fiel jedoch deutlich zu hoch aus. Vielen Dank an alle Zuschauer für die Unterstützung.

Aufstellung: Ilhan Madenci (Tor), Fabio Pinto, Jozo Nosic, Florian Urnauer, Davide Buccarella, Lamin Camara, Florin Hoti, Burak Kurt, Luka Papac, Joseph Maxime Bayemi, Christian Buccarella. Ersatzbank: Oliver Stuhler (ab 46.Min.), Ousman Wally (ab 36.Min.), Markus Brabandt (ab 46.Min.), Alexander Moor (ab 78.Min.). Trainer: Tobias Feichtenbeiner. 

2.Mannschaft: TSV Blaubeuren Vs. SV Amstetten – 29.09.19

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Hauptsponsor unserer Aktiven Mannschaft