2.Mannschaft: SVA erspielt 3 Punkte beim FC Langenau – 17.03.2019

FC Langenau vs. SV Amstetten    1:3 (0:1)

Spielbericht:

Die Ausgangslage: Am Sonntag, den 17. März 2019 empfing der FC Langenau unseren SV Amstetten zum ersten Punktspiel nach der Winterpause. Die Blues fuhren bei optimalem Fußballwetter hoch-motiviert nach Langenau.

Die erste Halbzeit: Unsere „2.Legion“ gab auf fremdem Geläuf gleich von Anfang an Gas. Dabei verfolgten unsere Jungs einen offensiv ausgerichteten Fußball und versuchten durch schnelles Passspiel und Gegenpressing dem Gegner keine Chance zu lassen. So kamen die 46ers schnell in das Spiel und setzten die Gastgeber schon früh unter Druck. Dennoch hielt der FC Langenau stand und wurde durch das eigene Konterspiel gefährlich. Die Blues ließen sich davon jedoch nicht beeindrucken. So kam es, dass der SVA in der 14. Spielminute durch Endrit Shala in Führung ging. Die Vorarbeit zur Führung kam vom Allrounder Ermal Camaj. Hans Jörg Frank unsere Nr.1 im Tor hielt die Amstetter in der ersten Halbzeit durch mehrere Paraden im Spiel und bewies damit, dass er noch lange nicht zum alten Eisen mit Rostansatz gehört. Nach der Führung der Blues stockte das Spiel in den eigenen Reihen. Dadurch kam der Gastgeber immer wieder zu Chancen, aber die Blues zeigten Kampfgeist und arbeiteten sich erneut in das Spiel. Nun beherrschte man den schwer zu bespielenden Rasen aber auch den Gegner hatte man sehr gut im Griff. Der Schiri schickte beim Zwischenstand von 1:0 die Teams in die Katakomben.

Die zweite Halbzeit: Während der Halbzeit tankten unsere 46ers neue Kraft und wechselten verletzungsbedingt aus. Der SVA war nach dem Pausentee neu fokussiert und trat gleich von Anfang an noch dominanter auf. Die Bemühungen der Blues wurden gleich in der 48. Spielminute belohnt und erzielten die 2:0 Führung durch Luka Papac. Zu diesem Tor half Sascha Krause durch einen Punkt genauen langen Ball aus der Abwehr heraus. Anschließend spielten beide Mannschaften gleichermaßen. In dieser Phase des Spieles passierte nicht sehr viel. Beide Teams kamen immer wieder zu kleineren Chancen. In der 60. Spielminute konnten die Gastgeber den Anschlusstreffer erzielen und verkürzten auf 2:1. Unsere 2. Mannschaft zeigte sich erneut siegeswillig und holten abermals alles aus sich raus. In der 74. Spielminute markierten die 46ers einen weiteren Treffer zum 3:1. Wieder war es Endrit Shala der sich durch die Abwehr kämpfte und dann den gegnerischen Torwart überwinden konnte. Dies war dann die letzte nennenswerte Aktion im Spiel. Damit endete die Begegnung zwischen dem SV Amstetten und dem FC Langenau 3:1.

Fazit: Amstetten verhielt sich vor dem gegnerischen Tor effizient und spielte sich im ersten Punktspiel nach der Winterpause einen Sieg in der Fremde heraus. Hätte man die ein oder andere gute Chance noch genutzt, hätte man die Spielstätte in Langenau mit 2 Toren mehr verlassen können. Aber nichts desto trotz spielten unsere 46ers einen guten und schnellen Fußball und gingen verdient als Sieger vom Platz. Der gut mitspielende FC Langenau hatte dennoch am Ende das Nachsehen und mussten mit dieser Niederlage in die Kabine. (Bericht: Tobias Feichtenbeiner)

Aufstellung: Hansjörg Frank (Tor), Muharem Keqaj, Joseph Maxime Bayemi, Timo Baumeister (C), Endrit Shala (2), Ermal Camaj, Luka Papac (1), Orkay Uysal, Atakan Cenk, David Naoussi, Awet Tesfay. Ersatzbank: Sascha Krause (ab 25.Min.), Manuel Keiper (ab 75.Min.), Tobias Feichtenbeiner. Trainer: Manuel Keiper. Liveticker: Tobias Feichtenbeiner

2.Mannschaft: FC Langenau Vs. SV Amstetten – 17.03.2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS