2.Mannschaft: Knappe Niederlage gegen Scharenstetten – 05.11.2017

SV Amstetten vs. SV Scharenstetten   1:2 (0:1)

Spielbericht:

Bei richtig ekelhaftem Novemberwetter ging es heute im Käfig gegen den SV Scharenstetten. Das Spielfeld präsentierte sich dennoch in solidem Zustand, lediglich Kälte, heftiger Regen und Sturmböen boten keine wirklich gute Bedingung für beide Teams und Zuschauer. Beide Mannschaften gingen konzentriert in die Partie und es sollte insgesamt ein ausgeglichenes Match werden. Der Gast aus Scharenstetten ging mit Rückenwind in Halbzeit eins und hatte auch die ersten Möglichkeiten und mehr Spielanteile. In der 27.Minute mussten wir dann nach einer Fehlerkette im Defensivverhalten den Rückstand verbauen. Die SVA Maschinerie kam nicht auf Touren und schlampige Pässe verhinderten häufig gute Angriffsmöglichkeiten. Der Gast aus Scharenstetten spielte ebenfalls nicht ohne Fehler uns vergab aussichtsreiche Situationen fahrlässig. Speziell die hohen Bälle waren oft sehr gefährlich und schwer zu verteidigen bei den Windböen. Insgesamt war es ein dem Spiel entsprechendes Ergebnis zur Halbzeit.

Mit Rückenwind und guter Moral ging unsere 2.Legion zum Käfigfight in den zweiten Spielabschnitt. Der Ball lief nun flüssiger durch unsere Reihen, wichtige Zweikämpfe wurden gewonnen und die Luft in den Segeln spielte nun den Blues in die Karten. Das Spielgerät war dennoch schwer zu verarbeiten und daher brachten gute Möglichkeiten nicht den gewünschten Erfolg. Die Gäste waren nun auf Konter ausgerichtet erarbeiteten sich gelegentlich gute Standards die immer gefährlich waren. Ein gut getretener Freistoß, kollektiver Ausfall in der Zuordnung und so landete die Kugel vom Kopf des Scharenstetters in den Maschen der Blues. Bitter zu diesem Zeitpunkt und absolut unnötig. Trotz allen Widrigkeiten war die Moral unserer Truppe in Takt und es wurde weiter Druck aufs Tor der Gäste ausgeübt. Ein schöner Spielzug über das Mittelfeld auf den Flügel zu Pascal Fastrich, der vernaschte den Scharenstetter, legte quer zu Ousman Wally und dieser netzte erbarmungslos zum Anschlusstreffer ein. Super Sache aber leider spielte nun die Zeit absolut gegen uns. Der Treffer von Wally in der 89ten war einfach zu spät und man musste sich knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Das Spiel war sicherlich nicht hochklassig und die Rahmenbedingungen für beide Teams schwer. Ein leistungsgerechtes Unentschieden war definitiv drin heute aber es sollte nicht sein. Die Moral der 2.Mannschaft war wirklich gut und daher sind wir guter Dinge für die nächsten Spiele. (Team-Homepage)

Aufstellung: Mussawer Heidari (Tor), Timo Baumeister (C), Jens Wörz, Florian Urnauer, Alper Savas, Ali Husameddin, Nicola Podlewski, Ermal Camaj, Atakan Cenk, Ousman Wally (1), Pascal Fastrich. Ersatzbank: Ekrem Ertorun (ab 37.Min.), Fabio Pinto (ab 46.Min.), Berkay Uysal (ab 46.Min.) Trainer: Fuzum Kidane, Berkay Uysal

2.Mannschaft: SV Amstetten Vs. SV Scharenstetten – 05.11.2017

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

 

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS