2.Mannschaft: Auftaktsieg gegen den SV Suppingen – 11.03.2017

SV Amstetten vs. SV Suppingen   2:1 (2:0)

Spielbericht:

Unsere Reserve konnte das erste Pflichtspiel in diesem Jahr erfolgreich bestreiten und den SV Suppingen verdient schlagen. In der ersten Hälfte waren die Mannen aus Amstetten die tonangebende Elf. In der 9. Spielminute klingelte es schon im gegnerischen Kasten, nachdem Pascal Fastrich (wohlgemerkt als Innenverteidiger) von einem Torwartfehler profitierte und die Kugel zur Führung ins Netz schob. Der zweite Treffer musste nicht lange auf sich warten. In der 22. Spielminute konnte Giuseppe „Pino“ Improta einen Freistoß scharf in den gegnerischen Sechzehner schlagen und Okhan Egin musste nur noch einnicken. In der Folge beschäftige man sich mehr mit den Entscheidungen des Referees als mit dem eigenen Spiel. Unnötige gelbe Karten und Diskussionen brachten so unsere Elf aus dem Konzept. Da kam der Pausentee zur rechten Zeit.

Der zweite Spielabschnitt begann vielversprechend. Das Spielgerät lief flüssig durch die eigenen Reihen und es konnte sich Chance um Chance erarbeitet werden, doch der Ball wollte einfach nicht den Weg ins Tor finden. Suppingen gelang dann nach einem kapitalen Abwehrbock der Anschlusstreffer, doch der Unparteiische pfiff daraufhin die Partie ab. Die Partie gegen den Tabellenvorletzten hätte eigentlich deutlich höher ausfallen müssen, doch auch mit diesem Ergebnis kann man zufrieden sein. Durch diesen Sieg konnte nun der Abstand zur Tabellenspitze verkürzt werden. Mit dem sechsten Sieg aus den letzten sieben Partien steht man nun auf dem 4. Tabellenplatz. (Bericht:Florin Hoti)

Aufstellung: Mussawer Haidari (Tor), Florin Hoti (C), Awet Tesfay, Pierre Fastrich, Kenan Ertorun, Pascal Fastrich (1), Okhan Egin (1), Ousman Wally, Ahmad Obada Mardini, Kerem Cenk, Giuseppe Improta. Ersatzbank: Fabio Pinto, Alexander Moor, Ilker Savas.

2.Mannschaft: SV Amstetten Vs. SV Suppingen

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar