2.Mannschaft: Ärgerliche Niederlage gegen Langenau. SVA zeigt gute Moral – 24.04.18

FC Langenau vs. SV Amstetten   2:1 (2:0)

Spielbericht:

Die erste Halbzeit: Am vergangenen Dienstag ging es für unsere 2.Mannschaft zum Nachholspiel gegen den FC Langenau. Hier wollte man den ordentlichen Fußball wie gegen Lehr fortsetzen und endlich wieder punkten. Die Partie begann gut für die Amstetter Jungs, man ließ Ball und Gegner laufen und konnte sich gleich zwei dicke Chancen erspielen die leider nicht verwertet werden konnten. Ein kurze Unachtsamkeit im Defensivverhalten brachte den Gastgeber überraschend in Führung. Ein schöner Ball in die Schnittstelle konnte der Langenauer Stürmer zur Führung verwerten. Keeper Ilker Savas hatte keine Chance den Ball zu parieren. Anschließend war es eine Partie auf Augenhöhe. Der SVA hatte deutlich mehr Ballbesitz und kombinierte sich gut durch die Reihen der Gastgeber allerdings im letzten Zuspiel in die Spitze fehlte die Genauigkeit und man spielte oft zu kompliziert. Der Gegner agierte meist mit langen Bällen und beschäftigte somit die blau-weiße Defensive. Kurz vor dem Pausentee konnte Langenau zum 2:0 erhöhen. Hier sah unser Team richtig schlecht aus. Ungenaues Passspiel im Spielaufbau, Ballverlust, falsche Zuordnung in der Viererkette und der FC Stürmer stand frei vor dem Kasten der Amstetter und verwertete souverän.

Die zweite Halbzeit: Im zweiten Durchgang spielte meist nur der SVA. Mit gutem Kombinationsspiel ließ man dem Gegner wenig Möglichkeiten und konnte sich immer wieder eigene Chancen erarbeiten. Der letzte Pass oder der Abschluß war auch hier zu ungenau. Das Gameplay des SVA konnte wirklich überzeugen und auch der Wille das Spiel zu drehen und die Einstellung auf dem Platz stimmte. Eine super Vorlage von Sven Müller auf den eingewechselten Stephan Moor brachte den überfälligen Anschlußtreffer für den SVA. Super Spielzug, klasse Vollendung – so muss es laufen. Bis zum Ende der Partie blieb Amstetter deutlich spielbestimmender aber leider blieb es beim bitteren 2:1 für den FC Langenau.

Das Fazit: Der SVA präsentierte sich insgesamt ordentlich und konnte über weite Strecken überzeugen. Das Gameplay ist oft zu verspielt und man versucht den Ball ins Tor zu tragen als einfache Abschlüsse zu suchen. Damit bleibt das Team weiterhin deutlich hinter den eigenen Möglichkeiten und auch den Erwartungen allerdings bleibt die gute Moral während der letzten Spiele als positiver Ansatz hängen. (Team-Homepage)

Aufstellung: Ilker Savas (Tor), Timo Baumeister (C), Jens Wörz, Florin Hoti, Tobias Feichtenbeiner, Ilhan Madenci, Florian Urnauer, Sven Müller, Pierre Fastrich, Pascal Fastrich, Mamady Keita. Ersatzbank: Stephan Moor (1 – ab 46.Min.), Fabio Pinto (ab 46.Min.), Alexander Moor (ab 77.Min.) Trainer: Fuzum Kidane

2.Mannschaft: FC Langenau Vs. SVA – 24.04.2018

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS