1.Mannschaft: TSV Laichingen unterbricht Amstetter Siegesserie – 15.04.2018

SV Amstetten vs. TSV Laichingen    0:2 (0:2)

Spielbericht:

Die erste Halbzeit: Anfangs gab der TSV Laichingen im Bremenstall den Ton an. Bereits in der 5. Minute erzielten die Laichinger nach einem Konter die Führung. In Bedrängnis konnte sich Laichinger Stürmer durchsetzen und beförderte aus kurzer Distanz die Kugel ins Tor. Der Torwart hat keine Chance, den Treffer zu verhindern. Der TSV Laichingen konnte in der 13. Spielminute nachlegen und die Führung weiter ausbauen. Nach einem Eckball stimmte die Zuordnung der Blues nicht und so konnte der Laichinger Stürmer relativ unbedrängt den Ball ins Tor bugsieren. Der SVA verschlief die erste viertel Stunde komplett und kassierte zwei Gegentore durch Standards. Nach der bequemen 0:2 Führung konzentrierte sich der TSV auf Defensivarbeit und agierte abgezockt. Die Blues kamen zur Mitte der ersten Hälfte zwar besser ins Spiel jedoch ohne nennenswerte Tormöglichkeiten. Zusammengefasst war es viel zu wenig was die Blues in der ersten Hälfte anboten und ließen die Kompaktheit und den offensiven Drang der letzten Spiele vermissen. Bei einem Zwischenergebnis von 0:2 ging es in die Pause. 

Die zweite Halbzeit: Die Marschroute für die zweite Halbzeit war es das Spiel noch zu drehen und die 3 Punkte in Amstetten zu behalten. Die Amstetter Jungs waren nun viel konzentrierter und spielbestimmend. Leider fehlten zu Beginn der zweiten Hälfte die klaren Torchancen. Die Gäste leistetet ordentliche Defensivarbeit. Alle Spieler der Gäste waren stets konzentriert und clever in ihrer Spielweise, um die Führung zu behaupten. In den letzten 20 Minuten wurde der SVA deutlich gefährlicher und erspielte sich so einige Großchancen. Leider fehlte auch das Quäntchen Glück um den Anschluss zu erzielen und nochmal ranzukommen.

Das Fazit: Bei einem Ergebnis von 0:2 beendete der Unparteiische das Spiel. Der Sieg für den TSV Laichingen geht aufgrund der ersten Halbzeit auch in Ordnung. Dem Amstetter Spiel fehlten heute die Impulse, die Frische und das Fehlen einiger Spieler konnte taktisch nicht kompensiert werden. Speziell im zweiten Durchgang passte die Einstellung und die Amstetter Jungs zeigten eine gute Moral. Unsere Zuschauer waren spitze und feuerten den SVA klasse an. Vielen Dank. Bereits am Donnerstag findet das nächste Nachholspiel auswärts beim TSV Beimerstetten statt. (Bericht: Artan Balaj)

Aufstellung: Hansjörg Frank (Tor), Hakan Taskiran (C), Timo Baumeister, David Naoussi, Jamil Hussein-Aziz, Ali Husameddin, Deniz Dogan, Sainey Ceesay, Atakan Cenk, Mirnes Karaduz, Dennis Mgbechi. Ersatzbank: Mussawer Haidari (ETW), Kenan Ertorun (ab 40,Min.), Ermal Camaj (ab 60.Min.), Joseph Maxime Bayemi. Trainer: Zoltan Molnar

1.Mannschaft: SV Amstetten Vs. TSV Laichingen – 15.04.2018

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar