1.Mannschaft: SVA gewinnt überlegen das Heimspiel gegen Beimerstetten – 07.04.2019

SV Amstetten vs. TSV Beimerstetten     9:0 (3:0)

  • SV Amstetten bleibt nun in 9 Spielen hintereinander ungeschlagen
  • Sainey Ceesay gelingt ein lupenreiner Hattrick und unsere Nr. 19 knipst in dieser Partie insgesamt 4mal
  • 70 Einschüsse dürfen die Blues bereits auf der Habenseite zu diesem Zeitpunkt der Saison verbuchen
  • mit 6 Assists in dieser Partie erreicht Siaka Camara einen absoluten Spitzenwert
  • Das Hinspiel endete 11:1 für den SV Amstetten

Spielbericht:

1.Halbzeit: Tabellenschlußlicht Beimerstetten war am 21.Spieltag zu Gast am Bremenstall und unsere Amstetter Jungs wollten auch in diesem Spiel nichts anbrennen lassen. Gleich zu Beginn startete der SVA wieder ordentlich in die Partie und es wurde sofort Druck auf die Defensivabteilung der Gäste gemacht. Erste gute Möglichkeiten der Blues fanden noch kein Ziel und auch der TSV Beimerstetten hatte eine gute Möglichkeit, aber die gut getimte Flanke wurde vom Gästestürmer nicht gut verarbeitet. Sainey Ceesay war es dann der durch feine Vorarbeit von Camara zum 1:0 traf. Kurze Zeit später vollendete der Goalgetter erneut und traf zum 2:0 für die Blues. Das Zuspiel kam erneut von Siaka Camara. Kurz vor dem Pausenpfiff schlug dann erneut Sainey Ceesay zu, der nach klasse Gassenball von Taskiran dem Gästekeeper keine Chance ließ und somit ging das Team mit seinem lupenreinen Hattrick in die Pause.

2.Halbzeit: Die Amstetter Jungs starteten gleich wieder druckvoll in den zweiten Spielabschnitt und es dauerte nicht lange bis es wieder im Beimerstetter Kasten klingelte. Igor Brlosic verwertete einen gut getretenen Eckball von Camara und köpfte die Kugel zur 4:0 Führung ein. Drei Minuten später fand das Runde erneut ins Eckige, denn Kapitän Hakan Taskiran traf zum 5:0 für die 46ers. Beimstetten konzentrierte sich ausschließlich auf Defensivarbeit und die wenigen Angriffsbemühungen wurden vom Defensivverbund der Blues schnell eingedämmt. Das 6:0 durch einen klasse Freistoß erzielte dann Tobias Frei, der kurz später eine präzise Vorlage für das 7:0 durch Sainey Ceesay auflegte. Das 8:0 und das 9:0 gingen ebenfalls auf das Konto unserer Nummer 17 der von Siaka Camara und Sainey Ceesay optimal bedient wurde. Mit diesem Stand beendete der Schiedsrichter diese Partie.

Fazit: Der SVA hatte dieses Match voll im Griff und konnte fast nach Belieben treffen. Der Gast aus Beimerstetten gab jedoch nie auf und kämpfte leidenschaftlich. Die Amstetter Jungs bleiben somit weiter ungeschlagen und müssen sich jetzt auf die Topbegegnungen der Liga einstellen. Vielen Dank an alle Zuschauer und den Wirtschaftsdienst für die Unterstützung.

Aufstellung: Hansjörg Frank (Tor), Igor Brlosic, Florian Molnar, Husam, Hakan Taskiran (1), Amboise Tata Poutcheu, Siaka Camara, Sainey Ceesay (4), Tobias Frei (3), Kenan Ertorun, Tobias Kirsch. Ersatzbank: Ivan Nosic (ETW), Michael Mroz (ab 35.Min.), David Naoussi (ab 65.Min.), Joseph Maxime Bayemi (ab 65.Min.) Trainer: Zoltan Molnar

1.Mannschaft: SV Amstetten Vs. TSV Beimerstetten – 07.04.2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Hauptsponsor der Aktiven Mannschaft: