1.Mannschaft: SVA gewinnt letztes Heimspiel gegen Feldstetten – 02.06.2019

SV Amstetten vs. SV Feldstetten     3:0 (1:0)

  • SVA zeigt durchschnittliche Leistung im letzten Heimspiel der Saison
  • Camara, Frei und Ceesay treffen
  • Deniz Dogan mit ein paar Minuten Spielzeit nach langer Verletzungspause
  • SVA bleibt nach diesem Sieg auf Tabellenplatz zwei. Zwei Punkte hinter Herrlingen und zwei Punkte vor Laichingen.
  • Das Hinspiel beider Teams endete 3:3 Unentschieden 

Spielbericht:

Mit etwas geändertem Kader ging der SVA etwas nervös in die Partie gegen den SV Feldstetten und immer wieder schlichen sich ungewohnte Fehler im Spielaufbau und dem Paßspiel ein. Die Partie war daher für den Zuschauer nicht wirklich schön anzuschauen. Feldstetten konzentrierte sich auf Defensivarbeit, lange Bälle und kam gelegentlich auch gefährlich vor den Kasten von SVA-Keeper Seedy Barrow. Gute Möglichkeiten unserer Blues wurden nicht konsequent zu Ende gespielt und eine Spielverlagerung fand meist nur einseitig statt. Es dauerte bis Minute 22 ehe die Amstetter Jungs durch Siaka Camara in Führung gehen konnten. Die Vorarbeit kam von Tobias Frei. Das holprige Spiel sollte auch bis zur Halbzeit nicht besser werden und bei heissen Temperaturen waren beide Teams froh über den Pfiff des Schiedsrichters.

Im zweiten Durchgang zeigten die Blues dann besseren Fußball und ließen Ball und Gegner laufen. Tobias Frei traf per sehenswertem Lupfer nach Vorarbeit von Defensivmann Igor Brlosic gekonnt zum 2:0. Weitere Möglichkeiten wurden leider ausgelassen und erst ein super Spielzug der Amstetter sorgte für das 3:0. Hier traf Sainey Ceesay nach feiner Vorarbeit von Sturmpartner Tobias Frei. Zwei weitere Großchancen wurden leider nicht verwertet und so gaben sich dann beide Mannschaften mit diesem Spielstand zufrieden und es passierte nicht mehr viel am Bremenstall. Der Schiedsrichter beendete pünktlich das Spielgeschehen.

Gegen einen limitierten Gegner aus Feldstetten zeigte der SVA nur phasenweise die eigene Qualität und so war es ein unspektakulärer wenn auch wichtiger Sieg mit drei Punkten im Gepäck. Wir danken allen Zuschauern am Bremenstall und dem Wirtschaftsdienst für die super Unterstützung.

Aufstellung: Seedy Barrow (Tor), Igor Brlosic, Ermal Camaj, Ambroise Tata Poutcheu, Joseph Maxime Bayemi, Kenan Ertorun (C), Bajram Sylaj, Endrit Shala, Siaka Camara (1), Sainey Ceesay (1), Tobias Frei (1). Ersatzbank: Kushtrim Shala (ab 46.Min.), Deniz Dogan (ab 65.Min.), Christian Buccarella (ab 79.Min.), Luca Papac (ab 81.Min.), Jozo Nosic. Trainer: Zoltan Molnar

1.Mannschaft: SV Amstetten Vs. SV Feldstetten – 02.06.2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Hauptsponsor unserer Aktiven Mannschaft