1.Mannschaft: SVA gewinnt in Stubersheim und darf zur Relegation um den Aufstieg – 08.06.2019

 

SSC Stubersheim vs. SV Amstetten     0:2 (0:2)

  • SVA zeigt konzentrierte Teamleistung beim SSC Stubersheim
  • Hakan Taskiran und Bajram Sylaj treffen für die Blues
  • SVA beendet eine super Saison auf Rang 2 und darf nun in die Relegation um den Aufstieg
  • Mit einem Torverhältnis von 88:40 Toren haben die Blues die meisten Tore erzielt und insgesamt das beste Torverhältnis der Liga
  • Das Hinspiel beider Teams endete 1:0 für den SV Amstetten
  • TSV Herrlingen holt Meisterschaft in Lehr 

Spielbericht:

1.Halbzeit: Mit Anpfiff der Partie übernahm unser Team das Spielgeschehen und ließ Ball und Gegner gut laufen. Der SSC wurde somit in Laufarbeit gezwungen und dies tat dem Spiel der Blues richtig gut. Bereits in den ersten Minuten konnte sich der SVA gute Möglichkeiten erarbeiten die leider noch nicht zum Torerfolg geführt haben. Der SSC war sichtlich überrascht von der schnellen Spielweise der Blues und bekam keinen Zugriff auf das Spielgeschehen. In der 20. Spielminute war es dann soweit und Kapitän Hakan Taskiran traf nach schöner Vorarbeit von Tobias Frei zum 1:0. Amstetten blieb dominant und ließ nur wenig zu. Der SSC blieb bei Standards sehr gefährlich und bekam hier zwei drei gute Möglichkeiten weil die Zuordnung bei ruhenden Bällen bei den Blues nicht stimmte. In Minute 38 traf dann Bajram Sylaj von rund 18 Metern per Traumschuß in den SSC-Winkel. Mit diesem Zwischenstand ging es dann in die Pause.

2.Halbzeit: Im zweiten Spielabschnitt blieb Amstetten das Team welches die Partie kontrollierte. Gute Möglichkeiten zur Erhöhung waren da aber entweder war der finale Pass, das Glück im Abschluss oder SSC Keeper Faktor für keinen weiteren SVA Treffer. Von Stubersheim kam ebenfalls nicht mehr viel und somit ging das letzte Spiel der aktuellen Saison mit 2:0 für den SV Amstetten zu Ende.

Fazit: Es war ein unglaublich faires Spiel beider Teams und ein absolut verdienter Sieg eines spielerisch überlegenen SV Amstetten. Mit diesen drei Punkten beendete man eine sehr gute Spielzeit auf Rang 2 der Liga und darf jetzt noch in die Nachspielzeit in die Relegation gegen den TSV Langenau II am Donnerstag um 18 Uhr in Westerstetten. Wir danken den besten Fans der Liga für die sensationelle Unterstützung in dieser Saison und gratulieren dem TSV Herrlingen zur Meisterschaft und der starken Spielzeit.

1.Mannschaft: SSC Stubersheim Vs. SV Amstetten – 08.06.2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Hauptsponsor unserer Aktiven Mannschaft