1.Mannschaft: SVA feiert Auswärtsdreier beim Nachholspiel in Nellingen – 03.05.2018

SG Nellingen vs. SV Amstetten     2:3 (0:1)

Spielbericht:

Die Ausgangslage: Für den 17. Spieltag empfing die SG Nellingen am Donnerstagabend unseren SV Amstetten zum Nachholspiel. Bereits vor dem Match stand fest: Mit drei Punkten bleiben beide Mannschaften in Schlagweite zu den Top-Teams.

Die erste Halbzeit: Das Spiel wurde bei leichter Bewölkung angepfiffen. Zu Anfang nahm unser SVA auf gegnerischem Rasen das Heft in die Hand. Die hohe Einsatzbereitschaft wurde belohnt. Die Blues erzielten bereits in der 2. Spielminute durch Stürmer Mirnes Karaduz die Führung. Der Keeper hatte keine Chance, den Ball zu parieren. Vorarbeit leistete Angreifer Kenan Ertorun. Der Gastgeber versuchte fortan mit langen Bällen hinter unsere Abwehrreihen zu spielen und so für Torgefahr zu sorgen. Unsere Verteidiger mussten hierbei hellwach und konzentriert sein gegen die kopfballstarken Angreifer der Gastgeber. Spielerische Akzente der Nellinger waren kaum zu sehen. Auf fremdem Platz bestimmte der SVA weiter die Partie und konnte sich dicke Chancen erspielen allerdings konnten diese nicht in Tore umgemünzt werden. Bereits in Halbzeit eins hätte der SVA das Spiel schon entscheiden können – ja vielleicht sogar müssen. Der Referee beendete die erste Spielhälfte bei einem Zwischenergebnis von 0:1.

Die zweite Halbzeit: In der Startphase der zweiten Halbzeit traten beide Mannschaften inzwischen überzeugend auf, allerdings ohne viel Ertrag an Tormöglichkeiten. Nach 60 Spielminuten war unser SVA wieder spielbestimmend. In der 68. Minute markierten dann unsere Blues durch Stürmer Dennis Mgbechi einen weiteren Treffer. Der Torhüter beging beim Gegentreffer einen krassen Fehler, da er die Pille nicht aufnehmen konnte, sondern durchrutschen ließ während Mgbechi nur noch einschieben musste. Das Heim-Team hatte auf den Gegentreffer die passende Antwort parat und erzielte in der 70. Spielminute den Anschlusstreffer. Keeper Hansjörg Frank hatte keinerlei Chance, den Ball zu parieren. Unser Team war weiter spielbestimmend mit mehr Möglichkeiten, allerdings blieb Nellingen mit gut getimten langen Bällen immer gefährlich. In der 89. Minute markierte Amstetten durch Offensivspieler Mirnes Karaduz den vorentscheidenden Treffer. Beim Gegentor hatte der Keeper erneut keine Chance, den Treffer zu verhindern. Assistgeber war Stürmer Siaka Camara nach beeindruckendem Solo. Trotz drückender Überlegenheit der Gästetruppe erzielte Nellingen noch eine Last-Minute-Bude und machte die Schlussminuten nochmals aus Sicht des SVA unnötig spannend.

Das Fazit: Das Aufeinandertreffen endete 2:3. Beide Mannschaften lieferten sich ein ereignisreiches Duell, bei dem am Ende unser SVA vom Ergebnis her knapp die Nase vorne hatte und einen verdienten Erfolg in der Fremde bejubeln durften. Insgesamt war das eine klasse Leistung unserer Spieler allerdings muss die Chancenverwertung deutlich besser werden. Der SVA belegt nach diesem Erfolg die dritte Tabellenposition. Vielen Dank an alle Zuschauer die unser Team wieder super unterstützt haben. (Team-Homepage)

Aufstellung: Hansjörg Frank (Tor), Christian Bantel (C), David Naoussi, Jamil Hussein-Aziz, Ermal Camaj, Deniz Dogan, Hakan Taskiran, Siaka Camara, Kenan Ertorun, Mirnes Karaduz (2), Dennis Mgbechi (1). Ersatzbank: Muharem Keqaj (ab 9.Min.), Ali Husameddin (ab 45.Min.), Timo Baumeister. Trainer: Zoltan Molnar, Fuzum Kidane. Liveticker: Artan Balaj

1.Mannschaft: SG Nellingen Vs. SV Amstetten – 03.05.2018

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar