1.Mannschaft: SVA bezwingt Herrlingen nach starker Leistung vor heimischem Rund – 03.10.19

SV Amstetten vs. TSV Herrlingen   6:1 (4:0)

Spielbericht:

1.Halbzeit: Am 9.Spieltag der laufenden Saison war der TSV Herrlingen zu Gast am Bremenstall. Gleich zu Beginn wirkte der SVA hoch konzentriert und Tobias Frei erzielte aus 18 Metern die Führung in der 2.Spielminute durch seine Paradedisziplin „Frei“stoß. Im weiteren Verlauf blieben die 4ers spielbestimmend, standen sicher im Defensivverhalten und setzten die Offensivkräfte effizient ein. Herrlingen fand keine wirklichen Lösungen und suchte das Heil in langen Bällen. In Minute 22 netzte Goalgetter Sainey Ceesay erfolgreich ein und brachte sein Team mit 2:0 in Führung. Der SVA blieb überlegen und vergab noch zwei weitere gute Möglichkeiten bis erneut Ceesay kurz vor dem Pausentee zum 3:0 einschob um dann zwei Minuten später per Strafstoß seinen lupenreinen Hattrick erzielte . 

2.Halbzeit: Mit 4:0 im Rücken ging es dann in die zweite Hälfte der Partie und die ersten zehn Minuten gehörten nun den Gästen aus Herrlingen die sich zwei gute Möglichkeiten erspielten, aber Keeper Seedy Barrow war zur Stelle. Der Lohn der Herrlinger Druckphase war ein Strafstoß der dann vom TSV erfolgreich untergebracht werden konnte. Anschließend war auch der SVA wieder präsent und nutze den nun offen Raum effizient aus. Deniz Dogan malte dann noch einen Freistoß in die Maschen der Gäste und den Schlußpunkt setzte erneut Tobias Frei kunstvoll nach starker Vorlage von Siaka Camara. Mit 6:1 beendete der Schiedsrichter diese Partie.

Fazit: Durch eine wirklich starke Teamleistung konnte der SVA auch in dieser Höhe verdient gewinnen und zeigte endlich wie gut das Team sein kann. Ein ganz wichtiger Sieg für die Moral der Mannschaft und für die Herzen der Zuschauer die uns wieder einmalig unterstützt haben. Gemeinsam können wir nun auf dieser Basis aufbauen und die nächsten schweren Aufgaben angehen. #zusammen

Aufstellung: Seedy Barrow (Tor), Ümit Köse, Florian Molnar, David Naoussi, Kushtrim Shala, Deniz Dogan (C – 1), Husam, Sainey Ceesay (3), Siaka Camara, Ambroise Tata Poutcheu, Tobias Frei (2). Ersatzbank: Ilhan Madenci (ETW), Kenan Ertorun (ab 67.Min.), Endrit Shala (ab 77.Min.), Muharem Keqaj (ab 82.Min.), Lamin Camara, Joseph Maxime Bayemi. Trainer: Berkay Uysal

1.Mannschaft: SV Amstetten Vs. TSV Herrlingen – 03.10.2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Hauptsponsor unserer Aktiven Mannschaft