1.Mannschaft: SVA besiegt den TSV Bernstadt vor heimischer Kulisse – 20.10.2019

SV Amstetten vs. TSV Bernstadt    2:1 (1:1)

Spielbericht:

1.Halbzeit: Am 13ten Spieltag war der TSV Bernstadt zu Gast am Bremenstall und gegen den zweiten der Tabelle gingen die Blues extrem motiviert und konzentriert in die Partie. Beide Teams starteten gut in das Match, denn wie erwartet versuchte Bernstadt das Spiel zu machen und der SVA versuchte den Gast zu langen Bällen zu bewegen. Dies gelang sehr gut und die Blues arbeiteten effizient gegen und mit dem Ball. Bernstadt kam dennoch zur ersten Großchance aber Torwartlegende Hansl parierte wie in früheren Zeiten den abgefälschten Ball und sicherte das Unentschieden. Kurze Zeit später musste er aber dennoch hinter sich greifen – wieder Mal ein Standard, ein falsches Stellungsspiel und der Ball zappelte nach Kopfball von Bernstadt in den Maschen der Blues. Der SVA lies sich dadurch nicht aus dem Konzept bringen und ein schnell ausgeführter Konter nutzte Goalgetter Sainey Ceesay nach feinem Zuspiel von Hakan Taskiran zum Ausgleich. Im weiteren Verlauf hatte Bernstadt zwar mehr Ballbesitz, aber viele Lösungen hatten Sie nicht gegen unsere gut eingestellten Amstetter und agierten wie gewollt viel mit langen Bällen. So blieb es ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen und einem gerechten Unentschieden zur Halbzeit.

2.Halbzeit: Im zweiten Durchgang kam der SVA besser in die Partie und machte immer mehr Druck auf die Defensive der Bernstädter. Gleich zwei Großchancen für den SVA konnten nicht verwertet und erneut belohnte sich das Team nicht für die gute Arbeit. Im weiteren Spielverlauf versuchte der Gast vergeblich Lösungen im Spiel zu finden was jedoch nur selten gelang. Der SVA blieb im Umschaltspiel extrem gefährlich und so blieb die Partie sehr dynamisch. Gegen Ende der Partie war der Dampf raus beim Gast aus Bernstadt und so ergaben sich deutlich mehr Räume für die Blues aber das Tor wollte nicht fallen. In der letzten Minute gelang den Amstetter Jungs ein sehr guter Spielzug und nach Zuspiel von Ceesay setzte sich Kenan Ertorun im Zweikampf durch und zimmerte die Kugel traumhaft von rund 14 Metern zum umjubelten Führungstreffer ein. Mit diesem Ergebnis beendete der Schiedsrichter die Partie.

Fazit: Der SVA spielte in dieser Partie auf Augenhöhe und war über 90 Minuten konzentriert, präsent und hungrig und ließ einen guten Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Mit ein wenig mehr Effizienz bei den Chancen wäre die Partie schon viel früher entschieden gewesen aber unter dem Strich darf sich unsere 1.Mannschaft über einen absolut verdienten und wichtigen Sieg freuen. Vielen Dank an unseren Wirtschaftsdienst und den sensationellen Zuschauern für die Unterstützung und die super Stimmung am Bremenstall. 

Aufstellung: Hansjörg Frank (Tor), Kushtrim Shala, Florian Molnar, David Naoussi, Ambroise Tata Poutcheu, Hakan Taskiran (C), Husam, Deniz Dogan, Siaka Camara, Sainey Ceesay (1), Jason Duza. Ersatzbank: Mussawer Haidari (ETW), Tobias Frei (ab 46.Min.), Kenan Ertorun (1-ab 72.Min.), Mert Gül (ab 80.Min.), Tolgahan Tüzün, Endrit Shala. Trainer: Berkay Uysal

1.Mannschaft: SV Amstetten Vs. TSV Bernstadt – 20.10.2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Hauptsponsor unserer Aktiven Mannschaft