1.Mannschaft: SV Amstetten erarbeitet sich Heimsieg gegen Weidenstetten – 28.04.2019

SV Amstetten vs. SV Weidenstetten    2:0 (0:0)

  • SV Amstetten zeigt teilweise super Hochgeschwindigkeitsfußball
  • Sainey Ceesay feiert mit den SVA-Kids sein wichtiges Tor zur Führung für die Blues und belegt mit 22 Einschüssen Platz 3 der Scorerliste
  • Kapitän Hakan Taskiran mit selbstbewusstem Elfmetertor
  • nach diesem Erfolg belegt der SVA nun wieder Tabellenplatz 2 mit 2 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Laichingen
  • Das Hinspiel beider Teams endete 1:1 

Spielbericht:

1.Halbzeit: Der SVA startete bei gutem Fußballwetter gewohnt dominant in diese Partie. Ball und Gegner wurden schön in Bewegung gehalten und in bereits in den ersten 15 Minuten wurden gleich vier gute Tormöglichkeiten der Blues erarbeitet. Der SV Weidenstetten arbeitete leidenschaftlich und in einer soliden Defensive. Mit hohen Ballen versuchten sie die guten Stürmer in Szene zu setzen und hatten ebenfalls die ein oder andere gefährliche Aktion vor dem Kasten von Ivan Nosic. Im weiteren Spielverlauf blieb der SVA dominant aber viele Angriffsversuche der Amstetter Jungs prallten am Abwehrbollwerk der Gäste ab. Somit ging es für beide Teams mit 0.0 zum Pausentee. 

2.Halbzeit: Die Blues begannen den zweiten Spielabschnitt mit Volldampf und unsere Schnellzüge Ceesay und Camara bereiteten den Gästen aus Weidenstetten immer mehr Probleme. Eine Angriffswelle nach der anderen schwappte nun auf die Gäste ein, allerdings fehlte bislang das Glück im Abschluß der Blues und die Partie blieb weiterhin torlos. In Minute 69 war es dann endlich soweit und Goalgetter Sainey Ceesay traf nach super Vorarbeit von Siaka Camara zur längst überfälligen Führung. Nur vier Minuten später gab es dann einen berechtigten Strafstoß für den SVA den Kapitän Hakan Taskiran selbstbewusst in die Tormitte zum 2:0 chippte. Siaka Camara hatte dann noch in Minute 86 eine gute Möglichkeit die der Laichinger Keeper aber noch hervorragend parieren konnte.  

Fazit: Der SVA gestaltete die Partie gegen einen guten Gegner aus Weidenstetten insgesamt dominant und spielbestimmend und die drei Punkte bleiben verdient in Amstetten. Wir möchten uns herzlich bei unseren Zuschauern für die Unterstützung bedanken und beim Wirtschaftsdienst für die klasse Versorgung am Spieltag. 

Aufstellung: Ivan Nosic (Tor), Florian Molnar, Husam, Joseph Maxime Bayemi, Tata Poutcheu Ambroise, Hakan Taskiran (1), Kenan Ertorun, Siaka Camara, Sainey Ceesay (1), Tobias Kirsch, Tobias Frei. Ersatzbank: Michael Mroz ( ab 70.Min.), David Naoussi (ab 80.Min.), Jozo Nosic (ab 88.Min.). Trainer: Zoltan Molnar

1.Mannschaft: SV Amstetten Vs. SV Weidenstetten – 28.04.2019

Flickr Album Gallery Powered By: WP Frank

Hauptsponsor der Aktiven Mannschaft: