1.Mannschaft: Pflichtaufgabe erfüllt, SVA sichert sich Platz 7 – 28.05.2017

TSV Beimerstetten vs. SV Amstetten    0:4 (0:1)

Spielbericht:

Zum letzten Auswärtsspiel der Saison reisten wir zum Tabellenletzten nach Beimerstetten. Nach der schwachen Vorstellung gegen Hörvelsingen galt es nun die 3 Punkte souverän aus Beimerstetten zu entführen und damit Platz 7 in der Tabelle zu festigen. Die Blues begannen ruhig und kontrollieren das Geschehen von Beginn an. Nach wenigen Zeigerumdrehungen hätte der heute sehr aktive Pino Improta schon auf 0:1 stellen können, scheiterte jedoch knapp am Keeper. Die Hausherren die nahezu ausschließlich mit langen Bällen agierten kamen kaum ins Spiel. Lediglich Spielertrainer Ayten strahlte so etwas wie Gefahr aus. Der SVA war optisch überlegen und hatte klare Spielanteile jedoch waren die letzten Zuspiele noch nicht klar genug. Es dauerte bis zur 33. Minute bis der Knoten endlich platzte. Hakan Taskiran der sich gut auf rechts durchsetzte und zwei Spieler narrte behielt die Übersicht und bediente Pierre Fastrich der mit rechts überlegt einschob. Verdiente Führung. Einen Aufreger gab es noch in der ersten Halbzeit als ein gut getretener Freistoß vom Beimerstetten mit einer irren Rettungstat von Manu entschärft werden konnte. Wie er den rausgeholt hat bleibt wohl sein Geheimnis. Klasse Aktion.

In der Halbzeit musste nochmal nachjustiert werden um den Hausherren endgültig den Stecker zu ziehen. Auch in der zweiten Hälfte hatten wir das Spiel im Griff. Jedoch stand es immer noch 0:1. Minute 58 brach an und Hakan Taskiran hatte wohl keine Geduld mehr. Er schnappte sich im Mittelfeld den Ball und ließ jeden stehen der ihm im Weg stand und schob überlegt Sergen Vurmaz den Ball in die Gasse. Dieser ließ sich nicht zweimal bitte und legte den Ball unten rechts rein. Endlich. 0:2! Aus die Maus! Wir taten nur noch das nötigste und kontrollierten weiterhin die Partie. In der 65. machten wir es nochmal schnell. Mit zwei Pässe überquerten wir das gesamte Feld und Ceesay Sainey konnte nach guter Vorarbeit von Orkay Uysal das 0:3 erzielen. Orkay Uysal war es dann auch der das 0:4 erzielte. Nach einem Foul an sich im 16er schnappte er sich die Kugel und legte das Runde ins Eckige.

Mit einem souveränen Ergebnis haben wir uns den 7. Tabellenplatz gesichert und erwarten im letzten Heimspiel die Mannen aus Asch zum letzten Heimspiel. Für die Gäste geht es noch um die Relegation und für uns geht es darum eine gute Saison gut zu beenden und noch ein letztes Mal alles abzurufen. Unser Dank gilt den mitgereisten Zuschauern für die klasse Unterstützung trotz sehr heißen Temperaturen. (Bericht: Berkay Uysal)

Aufstellung: Hansjörg Frank (Tor), Manuel Keiper, Christian Bantel (C), Florian Urnauer, Dennis Mgbechi, Hakan Taskiran, Giuseppe Improta, Pierre Fastrich (1), Orkay Uysal (1), Sergen Vurmaz (1). Ersatzbank: Mussawer Heidari (ETW), Ceesay Sainey (1 – ab 53.Min.), Ermal Camaj (ab 72.Min.), Timo Baumeister (ab 74.Min.),  Ali Husameddin (ab 77.Min.). Trainer: Berkay Uysal, Fuzum Kidane. Liveticker: Artan Balaj

1.Mannschaft: TSV Beimerstetten Vs. SV Amstetten – 28.05.2017

Flickr Album Gallery Powered By: Weblizar

>> Holt euch jetzt die SVA-App auf euer smartphone <<

SVA Android SVA iOS